Bürostuhl, Drehstuhl, Gaming-Stuhl: Diese entlasten deinen Rücken

Dein OMOKEYA-Expertenteam Für die Schwerpunkte Bewegung | Entspannung | Linderung | Hilfs- und Arbeitsmittel Aktualisiert am: 20. Januar 2021

Ein guter Stuhl passt sich seinem Be-Sitzer an: Und genau das kann der richtige Bürostuhl, Drehstuhl oder Gaming-Stuhl.

So schaffst du es einfach deinen Rücken zu entlasten.

Wir zeigen dir für verschiedene Anwendungsbereiche jeweils einstellbare Stühle auf denen “ergonomisch Sitzen” zu einem Kinderspiel wird. Wähle den passenden Stuhl und mit einer einfachen Anleitung stellst du ihn genau auf deine Bedürfnisse ein.

Je nach Stuhlmodell zeigen wir dir die wirklich relevanten Einstellmöglichkeiten. Das entlastende und komfortable Sitzen steht hier ebenso im Vordergrund wie die ausreichende Bewegungsfreiheit für ein störungsfreies und angenehmes Arbeiten.

Diese 3 grundsätzlichen Überlegungen helfen dir in deiner Auswahl:

  • Welche Tätigkeit führst du meist während dem Sitzen aus?
  • Wie viel Zeit verbringst du auf dem Stuhl?
  • Bekommst du schnell Beschwerden im Sitzen?

Stühle für die Büro-/ Computer-/ Schreibarbeit

Ein guter Bürostuhl besitzt folgenden Komfort:

  • eine Rückenlehne
  • eine stufenlos einstellbare Sitzhöhe
  • eine einstellbare Sitztiefe
  • höhenverstellbare Armlehnen

Verbringst du viel Zeit auf dem Stuhl oder spürst du im Sitzen schnell, dass dir etwas weh tut, dann ermöglichen dir zusätzliche Einstellmöglichkeiten eine noch gezieltere Entlastung bestimmter Körperbereiche.

Bürostuhl “Ergohuman Stoff/Netz schwarz” von hjh OFFICE

Der Ergohuman ist der Vertreter der klassischen Bürostühle. Er entlastet deinen Körper gerade bei langem Sitzen optimal.

Zusätzliche Einstellmöglichkeiten sind unter anderem:

  • eine höhenverstellbare Rückenlehne
  • eine Lendenstütze, höhenverstellbar in Kombination mit der Rückenlehne
  • eine verstellbare Kopfstütze

Diese Zusätze bieten deinem Rücken eine sehr gute Unterstützung. Bei Rückenbeschwerden eignet sich dieser Stuhl hervorragend.

Bürostuhl “Figo K950” von Löffler

Dieser Bürostuhl ist ebenfalls ein solides Model mit optimal entlastenden Komfort.

Zusätzliche Einstellmöglichkeiten sind unter anderem:

  • eine höhenverstellbare Rückenlehne
  • eine verstellbare Kopfstütze
  • eine 360° bewegliche Sitzfläche

Zur guten Rückenunterstützung ist hier eine fest integrierte Lendenstütze vorhanden. Außerdem besitzt dieser Stuhl eine bewegliche Sitzfläche. Sie ermöglicht dir neben dem entlasteten Sitzen auch einen Wechsel in das bewegte Sitzen.

Bürostuhl “JÄRVFJÄLLET” von IKEA

Ein Bürostuhl mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis!

Zusätzliche Einstellmöglichkeiten sind unter anderem:

  • eine verstellbare Lendenstütze
  • eine verstellbare Kopfstütze

Damit ist auch hier eine gute Rückenunterstützung gegeben. Einzig die Schulter- bzw. Nackenpartie ist durch die fixen Armlehnen weniger gut entlastet.

Stühle für den Industrie- und aktiveren Arbeitsbereich

Ein guter Arbeitsstuhl besitzt folgenden Komfort:

  • eine Rückenlehne
  • eine einstellbare Sitzhöhe
  • eine optimale Bewegungsfreiheit durch fehlende Armlehnen

Eine zeitlich begrenzte Nutzung in Kombination mit wiederkehrenden Pausen ermöglicht ein komfortables Arbeiten. Der perfekte Stuhl auch z.B. beim Nähen oder Basteln, denn auf dem Stuhl kannst du dich sehr frei bewegen.

Bürostuhl “Capisco Puls 8020” von Hag

Auch wenn dieser Stuhl zu den Bürostühlen zählt, bietet er eine optimale Bewegungsfreiheit bei allen Arbeiten im Sitzen.

Er besitzt außerdem:

  • die verstellbare, spezielle Rückenlehne
  • die verstellbare Sitztiefe
  • die vorhandenen Rollen

Die Zusätze ermöglichen ein entlastendes komfortables Sitzen inkl. einer Schulterentlastung trotz fehlender Armlehnen. Die Rollen unterstützen einen einfachen Positionswechsel am Arbeitsplatz.

“Industrie-Drehstuhl” von Ergolinia

Dieser Drehstuhl ist eine interessante Variante für vielfältige Einsatzzwecke auch im häuslichen Bereich.

Er besitzt außerdem:

  • ein extra flaches Fußkreuz zur Vermeidung der Kippgefahr
  • eine angenehme Lehnenfederung aus Federstahl

Achtung: Auf Grund der hohen Nachfrage ist der Stuhl bei Amazon aktuell nicht immer verfügbar.

“Industrie-Drehstuhl” von Topstar

Eine weitere Variante eines Industrie-Drehstuhls mit lastabhängigen gebremsten Rollen.

Er besitzt außerdem:

  • eine in Höhe und Tiefe verstellbare Rückenlehne
  • eine abwaschbare, stoß- und kratzfeste Rückenlehne sowie Sitzfläche

Stühle für das Gaming

Ein guter Gaming Stuhl besitzt folgenden Komfort:

  • eine feste Sitzfläche ähnlich wie ein sportlicher Autositz
  • eine einstellbare Sitzhöhe
  • eine Kopfstütze
  • Armlehnen

Zusätzliche Einstellmöglichkeiten ermöglichen dir eine noch gezieltere Entlastung bestimmter Körperbereiche.

Gaming Stuhl “Hero” von noblechairs

Dieser Gaming Stuhl ist perfekt für lange Spielzeiten am Computer geeignet.

Neben den beschriebenen Einstellmöglichkeiten ist hier die Besonderheit:

  • eine individuell einstellbare Lordosestütze
  • verstellbare Rückenlehne inkl. Wippmechanismus
  • in Höhe, Tiefe, Breite und Winkel einstellbare Armlehnen

Durch diese zusätzlichen Eigenschaften ist er somit auch für den Büroarbeitsplatz sehr gut geeignet

Ein beliebter Bürostuhl bzw. Drehstuhl sowie Tipps zur Einstellung und Nutzung um deinen Rücken gut zu entlasten.

Die nachfolgenden Produktvideos zeigen dir, welche Einstell- oder Nutzungsmöglichkeiten die Stühle bieten.

Der IKEA Bürostuhl stellt seine einfachen, schlichten, aber dennoch guten Einstellmöglichkeiten vor:

Der Capisco Puls Stuhl von Hag punktet hingegen mit seinen vielfältigen Sitzmöglichkeiten:

Durch die richtigen Einstellungsmöglichkeiten unterstützt dich ein Bürostuhl, Drehstuhl oder Gaming-Stuhl deinen Rücken zu entlasten

Häufig zeigt sich erst beim längeren Sitzen, dass ein zunächst komfortabler Stuhl doch nicht so richtig zu einer neuen Aufgabe passt. Arbeiten am Rechner auf dem Esszimmerstuhl ist ein typisches Beispiel dafür, dass ein Stuhl mit ungenügender Stützfunktion schnell zu ungewollten Rückenbeschwerden führen kann.

Stühle, welche sich optimal auf dich einstellen lassen sind ein ideales Arbeitsmittel, um deiner Muskulatur trotz einer (meist langanhaltenden) anstrengenden Körperhaltung zu einer wirkungsvollen Entlastung und Schonung zu verhelfen.

Einen guten Stuhl stellst du mit wenigen Handgriffen ganz individuell auf dich ein. Obwohl sie für einen Querschnitt der Bevölkerung gefertigt werden, wird durch ihre Einstellungsoptionen ganz leicht aus einem universellen Stuhl ein perfekt auf dich abgestimmter Stuhl mit einer sehr guten Unterstützung deines gesamten Körpers und einem sehr hohem Sitzkomfort.

Hast du dich für den passenden Stuhl entschieden, fehlt nur noch die Einstellung des Stuhls auf dich ganz persönlich. Wenn man weiß wie das geht, ist das super einfach. Hier verweisen wir dich an eine kompetente Stelle mit einer einfachen Beschreibung. Lass dich hier von der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt (SUVA) unterstützen.

Ein kleiner Exkurs zu den Funktionen

Die Aufgabe der Sitzhöhe, Sitztiefe, Rücken- und Armlehnen

Die stufenlos einstellbare Sitzhöhe hilft dir, den Kontakt zum Boden nicht zu verlieren. Denn je nach Beinlänge benötigst du deine individuelle Sitzhöhe.

Die einstellbare Sitztiefe entlastet bei passender Einstellung deine Oberschenkel und hilft gleichzeitig, den Kontakt zur Rückenlehne nicht zu verlieren.

Die Rückenlehne unterstützt die Entlastung deiner Haltemuskulatur. Durch das Anlehnen kann sich deine Rückenmuskulatur entspannen.

Armlehnen, passend auf dich eingestellt, unterstützen die Entspannung und Entlastung der Schulter- und Nackenmuskulatur.

Die Aufgabe einer Lordosestütze

Die Lordosestütze ist eine Auswölbung im Lendenbereich, die deine natürliche Doppel-S-Krümmung der Wirbelsäule stützt. Dadurch wird die Entspannung deiner Rückenmuskulatur und besonders intensiv der unteren Rückenmuskulatur gefördert.

Sind Zusatzfunktionen wichtig?

Es gibt einige Zusatzfunktionen die, je nach persönlicher Vorliebe, eine Rolle spielen können:

Die Kopfstütze ist bei einer normalen Arbeitshaltung am Schreibtisch eher weniger relevant. Sie kann aber in den kleinen Pausen zwischendurch, zum Beispiel beim Power-Napping, eine gute Unterstützung bieten.

Die Beweglichkeit der Sitzfläche dient nicht der eigentlichen entlastenden Aufgabe eines Stuhls. Sie kann jedoch die kleinen (stützenden) Muskeln im Rücken im sogenannten aktiven Sitzen trainieren. Diese Funktion sollte durch eine Arretierung ausgeschaltet werden können, denn ein Training über die gesamte Arbeitszeit ermüdet deine Muskeln.

Deinen Rücken so gut wie möglich entlasten: Durch einen Bürostuhl, Drehstuhl oder Gaming-Stuhl für unterschiedliche Verwendungen

Bei einem Stuhlkauf brauchst du dir im ersten Schritt eigentlich nur zu überlegen, welche Tätigkeiten du ausführen möchtest, während du auf dem Stuhl sitzt – und wie lange du sitzen wirst. Vergleichen kannst du das mit dem Weg zur Arbeit. Hier wirst du bei einer Entfernung von 60 km wahrscheinlich nicht mit dem Rad fahren und umgekehrt für 5 km lohnt es sich nicht das Flugzeug zu nehmen 😉

Der ausgewählte Stuhl sollte deinen Bedürfnissen gerecht werden und dich als komfortable Sitzgelegenheit so unterstützen, dass du deine Arbeit ermüdungsfrei durchführen kannst. Daher spielen die Nutzungszeit und auch dein grundsätzliches Wohlbefinden im Sitzen eine Rolle.

Bürostühle sind zum Beispiel für den normalen 8 Stunden Büroarbeitstag ausgelegt. Stühle, die du beispielsweise an einem Industriearbeitsplatz nutzt, sind für kurzfristiges Arbeiten ausgelegt, da die Zeit auf dem Stuhl von anderen Tätigkeiten unterbrochen wird. Im Gaming-Stuhl entscheidest du die Nutzungszeit selbst, wobei du den hier gezeigten auch für die Büroarbeit sehr gut nutzen kannst.

Mehr Unterstützung an deinem Computerarbeitsplatz, neben Bürostuhl oder Gaming-Stuhl

Finde in dem folgenden Beitrag alles rund um die Einrichtung eines ergonomischen Arbeitsplatzes – ob für dein Homeoffice oder deinen Arbeitsplatz in der Firma.

Die richtige Ausstattung, Informationen zu den Rahmenbedingungen (Kostenübernahme durch den Arbeitgeber / Homeoffice-Pauschale in der Steuererklärung) sowie Ideen und einfache Anleitungen für mehr Bewegung im Arbeitsalltag – alles auf einen Blick.

Button zur Weiterleitung auf den Expertenbeitrag zum Thema Homeoffice - Ergonomie auch am Arbeitsplatz zuhause.

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?