Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), englisch General Data Protection Regulation (GDPR), ersetzt die EU Datenschutzrichtlinie von 1995. Die Datenschutz-Grundverordnung stärkt insbesondere die Rechte von Einzelpersonen in Bezug auf personenbezogene Daten und versucht damit gleichzeitig die Datenschutzgesetze in ganz Europa zu vereinheitlichen, unabhängig davon, wo diese Daten verarbeitet werden. Datenschutz ist Vertrauenssache und euer Vertrauen ist uns sehr wichtig.

Wir respektieren natürlich eure Privatsphäre. Daher ist der Schutz personenbezogener Daten sowie die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung eurer Daten ein wichtiges Anliegen für uns. Damit ihr euch bei uns sicher fühlt, halten wir uns bei der Verarbeitung eurer Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen und möchten euch mit dieser Seite über unsere Datenerhebung und -nutzung informieren.

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die gesetzwidrige oder unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten sowie den Verlust, die Zerstörung oder Beschädigung dieser verhindern sollen.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit deinen personenbezogenen bzw. nicht personenbezogenen Daten passiert, wenn du unsere Website besuchst. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden könntest. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnimmst du unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Datenschutz- Grundverordnung für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website, das unter „omokeya.de“ aufrufbare Portal mit seinen Unterseiten erfolgt durch den Websitebetreiber, die Omokeya GmbH.

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten ist somit die

Omokeya GmbH

Brechtelstr. 27, 69126 Heidelberg

Telefon: +49 (0) 6221 32 61 873

Email: kontakt@omokeya.de

Solltest du der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten ganz oder nur zum Teil widersprechen, sende deinen Einspruch bitte per E-Mail, Fax oder Brief an die Verantwortliche Stelle.

Wie erfassen wir deine Daten?

Deine Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du unsere Website betrittst. Details zu den erfassten Informationen findest du weiter unten.

Wofür nutzen wir deine Daten?

Wir verwenden die uns zur Verfügung gestellten Informationen, um unsere Dienste zu betreiben und bereitzustellen; dazu gehören auch das Anbieten eines Kundenservices und die Verbesserung, Instandsetzung und Individualisierung unserer Dienste. Auch der Sicherheitsaspekt kommt hierbei zum Tragen, da über die technischen Systemdaten auch eventueller Missbrauch festgestellt werden kann. Damit wir verstehen, wie unsere User unsere Dienste nutzen, analysieren und verwenden wir die uns zur Verfügung stehenden Informationen, um unsere Dienste zu bewerten und zu verbessern, neue Dienste und Funktionen zu erforschen, zu entwickeln und zu testen und Aktivitäten zur Problem- bzw. Fehlerbehebung durchzuführen.

Was bedeutet dies konkret für dich bei der Nutzung unserer Website?

Die technischen Daten (wie z.B. deine IP-Adresse) werden als Session-ID ausschließlich während deiner Nutzung der Website gespeichert und anschließend umgehend gelöscht.

Der Verantwortliche erfasst bei dem Aufruf des Portals bzw. dessen Unterseiten automatisch die unten aufgeführten Informationen, die dein Browser – sofern die entsprechenden Funktionen nicht deaktiviert sind – an den Verantwortlichen übermittelt. Diese Daten werden ausschließlich verarbeitet zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs, d.h. zur korrekten Zurverfügungstellung der von dir angefragten Seite(n), aber auch um die dauerhafte Funktionsfähigkeit der technischen Systeme zu gewährleisten sowie um Verbesserung des Angebots vorzunehmen. Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art . 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit . f DSGVO. Es bleibt vorbehalten, Strafbehörden Daten zum Zwecke der Strafverfolgung zur Verfügung zu stellen, wenn hierzu eine gesetzliche Pflicht für den Verantwortlichen besteht.

Server-Log-Dateien

Der Verantwortliche erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch an uns übermittelt.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO wird begründet durch unser wirtschaftliches Interesse im Rahmen des Affiliate Marketings.

Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs, d.h. der korrekten Zurverfügungstellung der von dir angefragten Seite(n), aber auch um die dauerhafte Funktionsfähigkeit der technischen Systeme zu gewährleisten sowie um Verbesserungen des Angebots vorzunehmen – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden. Es bleibt vorbehalten, Strafbehörden zum Zwecke der Strafverfolgung diese Daten zur Verfügung zu stellen, wenn hierzu eine gesetzliche Pflicht für den Verantwortlichen besteht.

Vor dem Hintergrund, dass die Webseite allgemein vorhandenes und anerkanntes Wissen aus der Medizin, Physiotherapie sowie benachbarter Bereiche zusammenstellt, aufbereitet und dir gemäß der von dir gewählten Auffächerung der Unterthemen darbietet und gerade nicht den Anspruch erhebt, eine auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Beratung zu liefern, ist eine Zuordnung der von dir eingegebenen Informationen/Suchparameter zu dir als betroffener Person weder möglich noch erforderlich oder gewünscht.

Es handelt sich vielmehr um von dir eingegebene allgemeine Suchparameter, die sich auf deine Person beziehen können, aber nicht müssen. Denkbar ist auch, dass sich die Suchparameter auf eine andere Person, beispielsweise eine Person aus deinem familiären Umfeld beziehen. Eine unmittelbare Zuordnung der von dir eingegebenen Informationen zu dir oder einer anderen Person durch die Website findet somit nicht statt.

Matomo

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Matomo ohne das Setzen von Tracking Cookies.

Warum ist ein Matomo ohne Cookies eine gute Idee?

Das EuGH hat in seinem vieldiskutierten Urteil vom 01. Oktober 2019 entschieden, dass für jedes Cookie, das nicht für den Betrieb einer Website nötig ist, eine aktive, explizite Einwilligung einzuholen ist. Und zwar, BEVOR das Cookie gesetzt wird. Ein lapidares Cookie-Banner, das Nutzer*innen darüber informiert, dass Cookies gesetzt werden, und bei Weiternutzung der Website ein Einverständnis voraussetzt, reicht nicht aus.

Bislang kamen etwa die Datenschutzbehörden in Baden-Württemberg zu der Einschätzung, dass ein selbstgehosteter Analytics-Dienst wie Matomo, der keine Daten an Dritte schickt und lediglich anonymisierte/pseudonymisierte Benutzerdaten erfasst, keiner Einwilligung durch den Nutzer bedarf. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Matomo mit „datenschutzfreundlichen Voreinstellungen“ betrieben wird. Dies hat die Verantwortliche Stelle hier gewährleistet.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit 1blu AG, Riedemannweg 60, D-13627 Berlin einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, in dem wir 1blu AG verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Gemäß den vertraglichen Bestimmungen nimmt 1blu AG unverzüglich die Anonymisierung Deiner IP-Adresse vor.

Kontaktformular, E-Mail, Telefon

Wenn du uns per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon kontaktierst, wird deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung deines Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von dir an uns per von Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung deines Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Autorenbeiträge

Auf unserer Website kannst Du auch eigene Inhalte bzw. Beiträge im Rahmen Deiner Expertentätigkeit veröffentlichen. Zu diesem Zwecke mußt Du einen separaten Autorenvertrag mit der omokeya GmbH abschließen, der die Rechte und Pflichten hierzu abschließend regelt. In diesem Zusammenhang werden von Dir auch personenbezogene Daten an uns übermittelt, wie z.B. Name, Emailadresse, etc. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Vertragserfüllung.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Welche Rechte hast du bezüglich deiner Daten?

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerruf deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich. Du kannst eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, hast du jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnimmst du dieser Datenschutzerklärung. Wenn du Widerspruch einlegst, werden wir deine betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden deine personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn du widersprichst, werden deine personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn du die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt hast, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins von Websiten wie z.B. YouTube oder Facebook.

Wir haben keinen Einfluss darauf, wie die Plattformen die Daten verwenden, ggf. auch zur Erstellung von Nutzungsprofilen. Informiere dich bitte bei den entsprechenden Seitenbetreibern direkt darüber und passen Sie dort Ihre Privatsphäreeinstellungen an.

In Bezug auf YouTube ist Betreiber der Seiten Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob du dir ein Video ansiehst – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Sobald du ein YouTube-Video auf unserer Website startest, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten du besucht hast. Wenn du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst du YouTube, dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube-Account ausloggst.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf deinem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf deinem Endgerät, bis du sie löschst.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube findest du in deren Datenschutzerklärung unter youtube.com/t/privacy_at_youtube.

4. Online Marketing und Partnerprogramme

Affiliatelinks/Werbelinks

Die meisten der auf unserer Webseite eingefügten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen solchen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert bzw. erhöht sich der Preis dadurch nicht.

Darüber hinaus verlinken wir auch auf Seiten von Dritten, die lediglich deiner Information dienen und über die ein direkter Einkauf nicht möglich ist.

Amazon Partnerprogramm

Omokeya nimmt am Amazon EU-Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten werden durch Amazon Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können. Das Plugin AAWP (aawp.de) wird genutzt und dadurch werden auf dieser Website weder Cookies von Amazon gesetzt, noch wird deine IP-Adresse an Amazon übertragen. Beim Klick auf Affiliatelinks/Werbelinks von Amazon gelangst du zu Amazon und dort gelten die Geschäftsbedingungen und die Richtlinien zur Datenverarbeitung von Amazon.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhältst du in der Datenschutzerklärung von Amazon.

Weitere Partnerprogramme / Werbekunden

Es werden weitere Partnerprogramme und Werbekunden genutzt, die aber keine Cookies hier auf der Website setzen und es findet auch keine IP-Übermittlung an diese Anbieter statt. Beim Klick auf Affiliatelinks/Werbelinks gelangst du zu den jeweiligen Anbietern und dort gelten die Geschäftsbedingungen und die Richtlinien zur Datenverarbeitung der jeweiligen Anbieter.