Kühlende Anwendungen – schnelle Hilfe für dein Knie

Dein OMOKEYA-Expertenteam Für die Schwerpunkte Bewegung | Entspannung | Linderung | Hilfs- und Arbeitsmittel Aktualisiert am: 4. Dezember 2020

Dein Knie ist geschwollen, du hast dich irgendwo gestoßen oder bist mit dem Fuß umgeknickt? Dann ist die schnelle Hilfe durch kühlende Anwendungen in Form von Salben, Umschlägen, Kompressen oder Sprays genau richtig – so linderst du wirksam Beschwerden, nicht nur am Knie.

Insbesondere bei Kniebeschwerden versuchen wir häufig, schmerzhafte Bewegungen zu vermeiden und nehmen eine Schonhaltung ein. Bewegung tut unserem Knie jedoch sehr gut, daher ist eine Schmerzlinderung durch eine Salbe oder sonstige Kühlung hervorragend geeignet um dein Knie wieder in Bewegung zu bringen. Solche Kälteanwendungen bewirken ein schnelles Zusammenziehen der Blutgefäße. So hemmen sie auch die Ausbreitung möglicher (Blut-)Ergüsse oder Entzündungen.

Wir haben dir hier verschiedene, einfach anzuwendende Kälteanwendungen herausgesucht. Weitere Informationen hinsichtlich der Anwendung findest du nach den Produkten.

“Retterspitz Äußerlich” von Retterspitz GmbH

Mit dieser medizinischen Flüssigkeit aus dem Bereich der Naturheilverfahren kannst du dir einfach und schnell kühlende Umschläge und Wickel schaffen. Retterspitz gehört zu einer der ältesten Apothekenmarken Deutschlands und ist auch heute noch hervorragend.

Besonderheiten:

  • Die natürlichen Inhaltsstoffe wirken abschwellend, reduzieren Gelenkbeschwerden und Entzündungen
  • Keine bekannten Nebenwirkungen, Wechselwirkungen oder Gegenanzeigen
  • Bitte jedoch auch die Anwendungshinweise beachten

Umschlagpaste “Enelbin Paste”

Diese Paste als Alternative ermöglicht es dir kühlende und wärmende Umschläge zu machen.

Besonderheiten:

  • Die Paste ist einfach anzuwenden
  • Anwendungshinweise beachten

“Knie Kühlkompresse” von übertherm

Diese gute Kniekompresse kühlt und unterstützt dich effektiv bei der Reduzierung deiner Beschwerden. Du kannst sie einfach anlegen.

Besonderheiten:

  • Die kühlende Wirkung kann sich genau da entfalten, wo du sie benötigst
  • Das Kühlpad wird einfach in die aus Neopren gefertigte Manschette eingelegt. Diese ist außen komplett mit Klettmaterial bedeckt, wodurch du die drei Neoprenbänder mit Klettenden individuell und somit optimal an dein Knie anpassen kannst
  • Zudem bietet die Manschette eine angenehme leichte Stabilisierung

Die übertherm Knie Kühlkompresse ist ausschließlich zur Kälteanwendung geeignet. Sie ist nicht konzipiert, eine stützende Kniebandage mit weiteren wichtigen Eigenschaften wie z.B. Druckverminderung zu ersetzen!

“Kalt-warm Kompresse” von World-Bio

Auch diese Kompresse kannst du schnell und einfach anwenden. Sie ist jedoch auch für wärmende Anwendungen einsetzbar und ist auch für weitere Körperbereiche sehr gut geeignet.

Besonderheiten:

  • Gelfüllung mittels Gefrierfach oder der Mikrowelle auf Temperatur bringen
  • Die Gelkompresse bietet dir mit einer Größe von 35 x 28 cm eine sehr große Kontaktfläche und ist nicht nur für das Knie, sondern auch für die Hüfte, den Rücken und die Schulter anwendbar
  • Das Nylonmaterial, welches die Kompresse umgibt, ist angenehm auf der Haut
  • Die zwei breiten mit dem Gelpad verbundenen Riemen mit Klettverschluss schneiden nicht ein und sind individuell einstellbar. Zudem erhältst du noch einen weiteren Riemen, den du, je nach eigenem Empfinden, dort anbringen kannst, wo du ihn benötigst

“Eis-Spray” von ratiopharm GmbH

Ein gutes Eis-Spray welches du schnell und einfach bei Prellungen und Verstauchungen anwenden kannst. Die enthaltenen Wirkstoffe haben eine schmerzbetäubende und angenehm kühlende Wirkung.

Besonderheiten:

  • Das Eis-Spray mit den Inhaltsstoffe D-Campher, Levomenthol und Isopropanol wirkt lokal, schmerzbetäubend und kühlend
  • Unbedingt Anwendungshinweise beachten!

“Stopdol Eisspray mit Arnica” von Axisis Gmbh

Dieses Eisspray kühlt schnell und effektiv bei Gelenk- und Muskelbeschwerden. Zusätzlich haben die enthaltenen Wirkstoffe eine entzündungshemmende, abschwellende und schmerzlindernde Wirkung.

Besonderheiten:

  • Arnica und die ebenfalls enthaltene Teufelskralle wirken entzündungshemmend. Zusätzlich hat Teufelskralle jedoch eine abschwellende und schmerzlindernde Wirkung (sie soll auch den Knorpel schützen – dies ist jedoch noch nicht wissenschaftlich belegt)
  • Unbedingt Anwendungshinweise beachten!

Wann und wie sind kühlende Anwendungen als schnelle Hilfe einzusetzen – ob nun für dein Knie oder andere Körperbereiche? 

Kühlende Anwendungen durch Salben, Sprays, Umschläge und Kompressen werden nur bei stumpfen Verletzungen ohne offene Wunden wie z.B. Prellungen, Quetschungen, Zerrungen, Verstauchungen oder Verdrehung verwendet. Egal wo an deinem Körper du dich verletzt hast, eine Kältebehandlung hilft in der akuten Versorgung.

Alle kühlenden Anwendungen setzt du direkt nach der Verletzung ein, dann haben sie die beste Wirkung!

  • Das Eisspray gilt als Erste-Hilfe-Maßnahme, eine längere oder mehrfache Behandlung ist hierbei nicht empfehlenswert. Es hilft, den Schmerz zurückzuhalten und das Ausmaß der Verletzung, wie z.B. Schwellungen und Blutergüsse, zu reduzieren.
  • Die Kühlkompresse verwendest du für max. 15 – 20 Min., dies kannst du stündlich wiederholen, bis zu 48 Stunden nach einer Verletzung. Die Kühlkompresse nie direkt auf der Haut verwenden, sondern ein schützendes Stück Stoff dazwischenlegen, da es sonst zu einer Kälteverbrennung kommen kann.
  • Kühlende Umschläge mit Flüssigkeiten kannst du bis zu zwei Stunden einsetzen und dies dann mehrfach am Tage wiederholen, bis die Entzündung oder Schwellung abgeklungen ist. Hier bitte die Empfehlungen des jeweiligen Herstellers beachten.
  • Die Salben kannst du direkt auftragen oder als Umschlag verwenden, eine längere Anwendung ist hier auch möglich. Es ist auch hier auf die Empfehlungen des jeweiligen Herstellers zu achten.

Das Beispielvideo der shop-apotheke zeigt dir, wie du “Retterspitz Äußerlich” schnell und einfach anwendest:

Ein letzter Tipp: sollten die Beschwerden nicht zurückgehen, ist es ratsam, sich an einen Arzt zu wenden!

Kühlen oder Wärmen – was denn jetzt?

Kühlen hilft in vielen Fällen, in anderen Situationen (z.B. bei Verspannung und daraus folgenden Beschwerden) ist Wärme jedoch wesentlich besser geeignet um deine Beweglichkeit wieder herzustellen oder zu unterstützen. Wir bieten dir hier eine Zusammenstellung von Cremes und Salben für die einfache Wärmebehandlung und natürlich auch die Informationen, wann du sie anwendest.

Hier noch ein gutes Video, in dem dir kurz erklärt wird, wann du Kälte oder Wärme anwendest und was die PECH-Regel bei akuten Verletzungen bedeutet:

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?