Schmerzbehandlung mit Hilfe der Faszientherapie

OMOKEYA-Lösungen Aktualisiert am: 11. Juni 2021

Beschwerden am Bewegungsapparat sind auch dir sicher nicht unbekannt, so stehen vor allem Rückenschmerzen auf der Liste der Volkskrankheiten recht weit oben.

Doch kann die Faszientherapie hier wirkungsvoll zur Beschwerdereduzierung beitragen?

Patrick Nehmzow, Heilpraktiker und Faszientherapeut aus Hamburg, stellt dir sein Behandlungskonzept sowie seine Angebote zur Unterstützung im Bereich der Faszientherapie vor.



Neue Wege gehen mit dem Chiron-Stufen-Konzept

Das Bild zeigt ein Foto von Patrick Nehmzow, Faszientherapeut und Heilpraktiker, Autor des Beitrags

Schmerzen auf den Grund zu gehen ist ein guter erster Schritt, um sie wirkungsvoll zu bekämpfen. Doch gerade bei Schmerzen am Bewegungsapparat lassen sich Ursachen oft nicht genau bestimmen, sodass diese dann häufig als „unspezifisch“ bezeichnet und meist mit unserem Verhalten begründet werden.

Und tatsächlich: Ein langer Tag am Schreibtisch zum Beispiel, fehlende oder einseitige Bewegung in der Freizeit und auch der entspannte Tagesausklang in lümmelnder Haltung auf dem Sofa können mit verantwortlich sein, für Schmerzen vor allem im Nacken, Rücken und in den Schultern. Doch nicht nur verhaltensbedingte Gründe, auch Verletzungen, Ruhigstellung oder auch Stress führen zu Beschwerden, die auf das so genannte Fasziengewebe zurückzuführen sind.

All diese beschriebenen Beispiele fördern ein schmerzhaftes Verkleben und Verhärten der Faszien, genau diese Problematik wird jedoch als Ursache für Beschwerden häufig nicht bedacht. Eine Faszientherapie kann hier die erlösende Methode sein.

Faszientherapie mit Hilfe des 4-Stufen-Konzeptes

In meiner Hamburger Praxis behandle ich ganzheitlich auf Basis meines selbst entwickelten 4-stufigen Chiron-Faszienkonzeptes.

Wie dieses Konzept aufgebaut ist und warum ich in diesen 4-Stufen arbeite, erkläre ich dir in diesem knapp 8-minütigen Video.

Die Basis meiner Arbeit ist das Schmerztherapiekonzept nach Raslan, das ich – zum Lösen von Verklebungen – mit der Faszientherapie nach Thomas Myers kombiniere.

Bei dem Schmerztherapiekonzept nach Raslan, kurz STR®-Konzept steht die Korrektur der gesamten Statik im Vordergrund. Und um dieses zu erreichen werden speziell entwickelte Griffe angewendet, welche für eine gezielte Entspannung der jeweiligen Faszienstruktur sorgen.

Die Faszientherapie nach Thomas Myers beschäftigt sich hingegen mit der von ihm genannten „Strukturellen Integration“. Diese sorgt durch gezielte Release-Techniken (gezielte Lösung von Verklebungen an bestimmten Körperstellen) für eine nachhaltige Schmerzreduktion im gesamten Körper.

Neben der CHIRON-Behandlung im CHIRON-FASZIEN-ZENTRUM Hamburg ist es mir ebenso wichtig, auch denjenigen zu helfen, für die meine Praxis schlechter erreichbar ist. Daher habe ich mich dazu entschlossen einen Faszienchannel auf YouTube zu eröffnen.

Ich berichte dort jede Woche über Themen rund um die Faszien, sodass du dort zu deinen Fragestellungen sicher bereits erste hilfreiche Informationen bekommen kannst.

Zum YouTube Faszienchannel

Du möchtest mehr zum Chiron-Faszienkonzept und dessen Entstehung erfahren?

Die 4 Stufen meiner Faszien-Behandlung

Schritt 1: Der Statik-Check

Vor jeder Behandlung führe ich als Schlüsseluntersuchung einen Statik-Check durch. Hierbei überprüfe ich ob beide Schultern auf einer Höhe sind, ob die Wirbelsäule gerade verläuft oder das Becken eventuell schief steht. Und natürlich schaue ich auch, an welcher Stelle Beschwerden auftreten.

Das Foto zeigt Faszientherapeut Patrick Nehmzow bei der Faszienuntersuchung als Teil der Faszientherapie

Schritt 2: Faszien-Dehn- und Mobilisationsgriffe

In der Regel arbeite ich anschließend nach einem bestimmten Ablaufschema alle Schlüsselpunkte des neuro-muskulären, neuro-skelettalen und organischen Systems durch. Hierbei werden definierte Griffe aus dem Schmerztherapiekonzept nach Raslan eingesetzt.

Das Foto zeigt Faszientherapeut Patrick Nehmzow bei der Faszienbehandlung als Teil der Faszientherapie

Schritt 3: Wirbelkorrektur und Muskelaktivierung

Zur gezielten Korrektur von Wirbeln nutze ich Griffe aus der Dorn-Methode und zur Neuprogrammierung der vom Gehirn vergessenen Muskelstrukturen die Technik Sensomatics®.

Das Foto zeigt Faszientherapeut Patrick Nehmzow bei der Faszienbehandlung im Rückenbereich als Teil der Faszientherapie

Schritt 4: Feintuning

Abgerundet wird das ganzheitliche Konzept durch ergänzende Methoden wie Akupunktur, Schröpfen, Taping, regelmäßige Kräftigungsübungen und weiteres mehr.

Und so entstand das Chiron-Stufen-Konzept

2017 begann ich tiefer in die Thematik „Faszien“ einzusteigen und besuchte Seminare zu dem Thema Faszientapen bei Markus Erhard. Auch hier muss ich aus heutiger Sicht sagen, hatte ich noch sehr, sehr wenig Ahnung wie komplex und umfangreich dieses Themengebiet ist.

2018 lernte ich dann auf einem Seminar in Hamburg Dr. Robert Schleip kennen, der als der deutsche „Faszienpapst“ gilt. Er ist eine treibende Kraft in der Fascia Research Society und versucht, die weltweiten Studienergebnisse zusammenzutragen und die Ergebnisse zu bündeln. Die aktuellen Forschungsergebnisse sind wirklich revolutionär und belegen erstmalig wissenschaftlich warum z.B. Akupunktur überhaupt funktioniert.

Auf der Suche nach einem fertigen Behandlungskonzept stieß ich auf das in Deutschland unterrichtete FDM-Faszien-Distorsions-Modell. Doch beim Eintauchen in die Materie stellte ich fest, dass es sich nicht vollständig mit den neuesten Erkenntnissen und meiner Sicht der Dinge deckt. Daher sah ich nach der Grundausbildung in FDM von einer weiterführenden Ausbildung in FDM ab. Und da es in Deutschland 2018 keine derartigen Konzepte gab, musste ich mich also für mein Ziel auf internationale Ebene begeben. Wie so häufig sind die USA auf diesem Gebiet ein echter Vorreiter.

Das Team um Thomas Myers ist bereits seit über 10 Jahren aktiv in der Forschung und hat selbst ein sehr vielversprechendes Behandlungskonzept entwickelt. Ich besuchte diesen internationalen Kurs in Amsterdam. In der Therapeuten-Schule „Incitus“ treffen sich die innovativsten Therapeuten Europas (und der Welt), um gemeinsam anhand der aktuellen Studien neue Behandlungskonzepte zu entwickeln.

Das Motto dieser Community lautet: „Lerne heute das, was im Jahre 2030 Standard sein wird“.

Eine extrem spannende Reise für mich und das Chiron-Team, die hoffentlich noch sehr lange weitergeht. Denn mit immer neuen Erkenntnissen wird weltweit versucht, eine „Best Practice“ für die Schmerzbehandlung zu finden. Und diese stetig neuen Erkenntnisse sind die Grundlage des Chiron-Konzeptes, welches sich dadurch ebenfalls stetig weiterentwickelt.

Alles dreht sich um die Faszientherapie – aber was sind Faszien eigentlich?

Die Faszientherapie setzt häufig dort an, wo andere Methoden aufgegeben haben, weil z. B. Bandscheiben, Nerven oder Muskeln behandelt worden sind und nicht an die Faszien als Verursacher gedacht wurde. Doch häufig ist das bei Achillessehnenschmerzen, Brustschmerzen, Fußschmerzen, Fersensporn und vielen weiteren Schmerzen der Fall.

Was sind Faszien?

Das Bild zeigt eine Originalaufnahme einer Faszie zur Veranschaulichung der Bedeutung der Faszientherapie

Faszien ist ein anderer Name für das Bindegewebe unseres Körpers. Sie umhüllen und stützen netzwerkartig alle Muskeln und Organe, halten den Körper sozusagen zusammen und unterstützen ihn bei der Bewegung. Außerdem haben Sie viele Nervenenden und können deshalb Schmerzen auslösen, wenn sie verklebt oder verhärtet sind, sich versteifen oder verdicken.

Bei der Faszientherapie werden diese Verklebungen und Verhärtungen gelöst, das Bindegewebe wieder elastisch und auch eingeengte Nerven bekommt man dadurch wieder frei.

Im folgenden Video erkläre ich dir an einem anschaulichen Modell was Faszien sind und welche Probleme auftreten, wenn sie verkleben oder verhärten.

Du möchtest noch weitere Informationen zum Thema Faszientherapie und Faszien? Dann findest du ausführliche Beschreibungen auf meiner Webseite unter Faszientherapie.

Zwei Wege führen zu meiner Unterstützung

Eine ganzheitliche Behandlung im CHIRON-FASZIEN-ZENTRUM Hamburg

Die Praxisräume des Chiron-Center befinden sich an drei Standorten in Hamburg und Umgebung. Gerade im Bereich der Rückenschmerzen, Nacken- und Schulterschmerzen liegt unsere Kernkompetenz.

Auf unserer Internetseite erhältst du übersichtlich alle Informationen zur Online-Terminbuchung und zu den Behandlungspreisen.

Webseite: Faszien-Zentrum Hamburg Übersicht über Preise und Termine

Videounterstützung zur Fasziengesundheit

Mein Faszienchannel auf YouTube bietet dir die Möglichkeit, dich über viele Themen rund um die Faszien zu informieren. Du findest Tipps zur richtigen Anwendung der Hartschaumrollen bis hin zu Erklärungen typischer Beschwerden wie zum Beispiel der Nackenschmerzen, Kopfschmerzen oder auch Kniebeschwerden.

Zum YouTube Faszienchannel

Wer bin ich und was biete ich an?

Hallo, ich bin Patrick Nehmzow,

  • ausgebildeter Faszientherapeut,
  • erfahrener Heilpraktiker,
  • Notfallsanitäter mit über 20 Jahren Erfahrungen im Rettungsdienst.

In meinen mehr als 9 Jahren Praxisarbeit habe ich über 4.500 Behandlungen durchgeführt.

Als Faszientherapeut mit langjähriger Erfahrung in der Notfall- und Intensivmedizin sehe ich immer den gesamten Menschen, nicht nur seine Symptome. Und so setzt meine Arbeit oft dort an, wo andere noch gar nicht hingeschaut haben. Ich nehme mir Zeit für Sie, höre genau zu und erarbeite immer ein individuelles Therapiekonzept. Schließlich ist jeder Mensch einzigartig.

Erfahren Sie gern mehr zu meiner Person. Ich freue mich auf den ersten Termin mit Ihnen! 

Logo vom Faszienzentrum-Hamburg

Webseite: CHIRON-FASZIEN-ZENTRUM Hamburg



Die Faszientherapie bei spezifischen Problemstellungen nutzen

In diesem Beitrag stellt dir Patrick Nehmzow vor, wie die Faszientherapie beim schmerzhaften Fersensporn eingesetzt werden kann. Zudem zeigt er auf, wie du einfach seine Videoanleitungen für Übungen zuhause nutzen kannst. 

Aber auch beim Thema Wadenschmerz kann die Faszientherapie helfen. Richtiges Dehnen hilft einerseits, ihn zu vermeiden, die Faszientherapie anderseits ihn zu behandeln. Auch in diesem Beitrag von Patrick Nehmzow findest du sowohl anschauliche Erläuterungen als auch hilfreiche Videos. 

Weitere Möglichkeiten entdecken, wie du zu deiner Fasziengesundheit beitragen kannst

Hier findest du eine Übersicht über den weiten Bereich der Fasziengesundheit. Alles von allgemeinen Informationen zur Faszientherapie über empfehlenswerte Hartschaumrollen sowie Trainingsmöglichkeiten bis hin zu Ernährungstipps oder auch zu weiteren Erklärungen rund um das Fasziengewebe.

Alles für deine Beweglichkeit

Das Bild zeigt das Omokeya Logo

Auf omokeya.de findest du vielfältige Vorschläge von Experten sowie ausgewählte Erfahrungsberichte zur Veränderung oder Verbesserung unterschiedlichster Situationen rund um deine Beweglichkeit.

Bewährte Produkte, passende Dienstleister sowie Anlaufstellen – Empfehlungen mit denen du schnell und einfach Antworten auf deine Fragen findest.

Hier stehen die Lösungen im Vordergrund, damit du direkt aufgeklärt handeln kannst.

Du bist Experte und kannst dir auch vorstellen mit deinen Themen hier beizutragen?

Das Bild des dicken Fachbuchs steht sinnbildlich für die Bedeutung deiner Empfehlungen als Experte um interessierten oder betroffenen Menschen mit deinem Wissen und deinen Erfahrungen zu helfen.

Auf omokeya.de veröffentlichen wir gemeinsam Beiträge zu deinen Empfehlungen und Leistungsangeboten als Experte oder Expertin. So profitieren alle interessierten Leser:innen von Fachwissen und Erfahrungen rund um bewährte Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Beweglichkeit – und bekommen direkte Wege zur schnellen Umsetzung aufgezeigt.

Weitere Informationen hierzu findest du auf unserer Seite für Experten

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?