Laufsocken und Stützstrümpfe: Kompression im Sport und gegen Schwellungen

Dein OMOKEYA-Expertenteam Für die Schwerpunkte Bewegung | Entspannung | Linderung | Hilfs- und Arbeitsmittel Aktualisiert am: 15. Januar 2021

Kniebeschwerden und Schwellungen im Bereich des Gelenks, der Beine oder auch der Knöchel treten häufig gemeinsam auf und erschweren uns eine angemessene Bewegung. Eine Kompression des angeschwollenen Bereichs durch Stützstrümpfe, Bandagen oder auch spezielle Laufsocken wirkt diesen Schwellungen entgegen und wir können uns wieder leichter bewegen. Wir zeigen dir hier ausgewählte Modelle und erklären, zu welchen Zwecken du sie trägst.

Kompressions-Laufsocken für den Sportbereich

Sie gewinnen im Ausdauersport zunehmend an Beliebtheit. Durch die Kompression förderst du die Venenmuskelpumpe und somit auch die Nährstoffversorgung der Muskulatur. Durch diesen Effekt unterstützt du deine Leistungsfähigkeit und verkürzt aber auch die Regenerationszeit.

Stütz- und Kompressionsstrümpfe

Stütz- und Kompressionsstrümpfe trägst du an arbeitsreichen Tagen an denen du viel stehst oder lange sitzt. Sie helfen dir also auch bei stundenlangem Sitzen wie z.B. auf längeren Flugreisen, Bus- oder Autofahrten. Die Strümpfe bewirken eine leichte Kompression deines ganzen Beins, oder, je nach Modell, deiner Unterschenkel. Du verwendest sie ohne weitere medizinische Abklärung üblicherweise in der Kompressionsklasse 1.

Kompressionsbandagen für das Kniegelenk

Solche Bandagen nutzt du vor allem bei Schwellungen in Gelenksnähe und bei Kniebeschwerden. Denn durch sie übst du eine gezielte Kompression auf den Bereich rund um das Knie aus und reduzierst somit sowohl die Schwellung als auch deine Beschwerden durch ihre Stützfunktion.

Kompressions-Laufsocken “Impulse Running” von Falke

Kompressions-Laufsocken für ein leistungsstarkes Training und eine schnelle Regeneration. Zudem verringern sie das Anschwellen deiner Beine bei Belastung.

Besonderheiten:

  • Verzögern die Ermüdung
  • Verbesserung der Durchblutung in Bewegung
  • Hervorragender Tragekomfort
  • Stabilisierend im Knöchelbereich
  • Stimulieren die Muskulatur
  • Klimaausgleichend
  • Wärmeisolierend
  • Produktvarianten für Damen und Herren verfügbar

 

Sport Kompressionsstrumpf “Runattack” von under pressure sox

Die farbenfrohen Sport-Kompressionsstrümpfe.

Besonderheiten:

  • Kompressionsdruck der Klasse 1
  • Fördert die Durchblutung
  • Steigerung der Energie und schnellere Regeneration
  • Bessere Stabilität
  • Mit speziellen Belüftungskanälen für optimales Klima
  • Verminderung von Druckstellen und Reduktion von Blasenbildung durch zusätzliche Polsterung
  • Qualitätsprodukt aus Deutschland
  • In vielen Farben und Größen verfügbar

 

Sport Kompressionsstrumpf “Tubes” von under pressure sox

Eine interessante Alternative stellt der schlauchartig konzipierte Sport Kompressionsstrumpf dar. Du trägst am Fuß deine üblichen Laufsocken und du kannst den Kompressionsstrumpf einzeln oder auch in Kombination über deinen Waden tragen.

Besonderheiten:

  • Mit einem Kompressionsdruck der Klasse 1
  • Reduzierung des Verletzungsrisikos
  • Kombinierbar mit den Sneakers Runattack
  • In verschiedenen Farben und Größen verfügbar

Stützstrümpfe “15-21 mmHg, 140 Den, Klasse 1” von BeFit24

Mit den Stützstrümpfen der Klasse 1 reduzierst du aktiv Schwellungen, Beschwerden in deinen Beinen und müde Muskeln.

Besonderheiten:

  • Einfach anzuziehen und zudem haben sie noch eine straffende Wirkung
  • Für Damen und Herren, in verschiedenen Farben erhältlich
  • Größentabelle auf der Anbieterseite

Stützstrümpfe “23-32 mmHg, 120 Den, Klasse 2” von BeFit24

Stützstrümpfe der Klasse 2 mit höherer Kompressionseigenschaft.

Besonderheiten:

  • Einfach anzuziehen und zudem haben sie noch eine straffende Wirkung
  • Für Damen und Herren geeignet, in drei Farben erhältlich
  • Größentabelle auf der Anbieterseite

Stützstrumpfhose “18-21 mmHg, Klasse 1” für Damen von TOROS GROUP MANUFACTURE

Eine weitere Produktvariante ist die Stützstrumpfhose der Klasse 1.

Besonderheiten:

  • Einfach anzuziehen und zudem hat sie noch eine straffende Wirkung
  • In zwei Farben erhältlich
  • Größentabelle auf der Anbieterseite

“Kompressionsbandage Knie” 1 Paar von Cambivo

Eine Kompressionsbandage zur Entlastung deiner Knie für die alltägliche Nutzung und den Sport. Durch sie reduzierst du vorhandene Beschwerden und dein Knie erhält eine hilfreiche Unterstützung.

Besonderheiten:

  • Sie ist atmungsaktiv und flexibel
  • In vier Größen und verschiedenen Farbkombinationen verfügbar
  • Für Damen und Herren geeignet

Diese Bandage ist eine Kompressionsbandage. Sie ist nicht mit den stärker stabilisierenden Kniebandagen zu vergleichen und besitzt auch keinen Patellaring.

Laufsocken, Bandagen und Stützstrümpfe für eine gute Kompression im Sport und gegen Schwellungen

Wir können Kompression ganz gezielt auf unser Knie oder auf unser gesamtes Bein ausüben. Bedenke hierbei, dass eine isolierte Kompression am Gelenk dann nicht ausreicht wenn du ein Anschwellen deiner Knöchel bemerkst. In diesem Fall wirkt eine alleinige Kompression des Knies eher wie eine “Sperre” und die Flüssigkeit aus dem Unterschenkel kann nicht abfließen.

Kompression setzt du zu unterschiedlichen Zwecken ein

Im Sportbereich erfüllen die Kompressions-Laufsocken eher einen präventiven Zweck, denn hier optimierst du durch die Kompression sowohl deine Leistungsfähigkeit als auch die Regenerationszeit. Natürlich verringerst du auch hier das Anschwellen deiner Beine bei Belastung. Durch ihre eng geschnittene Form helfen die Socken außerdem einer Blasenbildungen vorzubeugen. Das ist gerade bei Sportarten wie dem Joggen, Wandern und Nordic Walking ein positiver Nebeneffekt.

Stütz- und Kompressionsstrümpfe hingegen nutzt du im Alltag. Sie wirken unauffällig gegen ein Anschwellen der Beine, insbesondere wenn du übermäßig lange stehst oder stundenlang sitzt. Mit ihrer Kompression unterstützt du aber ebenfalls deine Blutzirkulation.

Unterteilung der Stütz- und Kompressionsstrümpfe in vier Kompressionsklassen:

  • Die Klasse 1 (18-21 mmHg) wird üblicherweise ohne weitere medizinische Abklärung verwendet
  • Klasse 2 (23-32 mmHG) wird von Personen genutzt, die diese schon getragen haben und eine stärke Kompression bevorzugen
  • Die Klassen 3 (34-46 mmHg) und 4 (>49 mmHg) sollten nur nach ärztlicher Abklärung genutzt werden

Kompressionsbandagen wiederum helfen vor allem bei Schwellungen und Beschwerden in Gelenksnähe, denn die Kombination aus Kompression und Stabilisierung entlastet das Gelenk ohne deine Beweglichkeit einzuschränken. Durch Bewegung steigerst du sogar noch ihre Wirkung, daher trägst du sie vor allem bei bewegungsreichen Tätigkeiten.

Ob du nun Laufsocken, Bandagen oder Stützstrümpfe einsetzt, du siehst für jeden Bereich in deinem Leben gibt es das passende Hilfsmittel.

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?