Weniger Rückenschmerzen in der Schwangerschaft durch Online Pilates?

Weniger Rückenschmerzen in der Schwangerschaft durch Online Pilates?

OMOKEYA-Lösungen
Körperliche Veränderungen in der Schwangerschaft bedeuten oft mehr als nur ein wachsender Babybauch. Damit einhergehende Beschwerden, wie beispielsweise Rückenschmerzen, können die Lebensqualität der werdenden Mutter erheblich beeinträchtigen. Sport und Bewegung wie beim Pilates gehören daher auch in der Schwangerschaft zum regelmäßigen „To Do“. Angepasst, das ist klar.

Christina Frisch ist seit mehr als 20 Jahren Physiotherapeutin und Pilates-Coach und Mitgründerin von pilaME - der Präventionsplattform für Online Pilates Kurse. Sie stellt dir hier Online Pilates als eine zeitgemäße Alternative während einer Schwangerschaft vor und beruft sich dabei auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse.
Profilbild Christina Frisch

Christina Frisch

Physiotherapeutin und Pilates-Coach

Sport in der Schwangerschaft

Als Leiterin des zertifizierten Präventionskurs – Dein Pilatestraining mit Babybauch – biete ich seit August 2021 ein spezielles Online-Pilates-Programm für werdende Mamis an. So hältst Du Dich mit uns gesund fit in Deinen „besonderen Umständen“.

Denn eine Schwangerschaft stellt für den weiblichen Körper eine echte Herausforderung dar. Bedingt durch zahlreiche Veränderungen, die sicht- aber auch unsichtbar im Inneren des Körpers ablaufen, kann es zu Beschwerden kommen. Dies trifft insbesondere auf den Becken- und Rückenbereich zu. Viele Frauen leiden während der Schwangerschaft aufgrund von Rückenschmerzen zudem unter Schlaflosigkeit. Eine Zunahme des Stresses kann sich wiederum negativ auf Mutter und Kind auswirken.

Neben der klassischen Geburtsvorbereitung – meist von Hebammen praktiziert – werden zusätzlich Sport und Bewegung (angepasst und nach subjektivem Gefühl) von Fachgesellschaften für die gesamte Zeit der Schwangerschaft empfohlen. (1,2)

Mittlerweile ist klar, fit vor der Schwangerschaft und fit während der Schwangerschaft bedeutet auch eine fitte und gesunde Konstitution nach der Schwangerschaft für Mutter und Kind. Grundsätzlich ist aber nicht zu empfehlen, direkt intensiv mit neuen Sportarten anzufangen, oder gefährliche körperliche Aktivität, also mit hohem Verletzungsrisiko, zu betreiben.

Pilates in der Schwangerschaft

Pilates ist ein ganzheitliches Ganzkörpertraining, dass auch in der Schwangerschaft eine sinnvolle Bewegungsform darstellt. Atmung und Bewegung werden in Einklang gebracht, die Körperwahrnehmung fokussiert. Ein weiteres wesentliches Charakteristikum der Trainingsmethode ist die Aktivierung der Mitte, des sogenannten Powerhouses. Dies gelingt durch die Anspannung der tiefen Wirbelsäulen- und Beckenbodenmuskulatur.

Das Bild zeigt eine Schwangere beim Pilates mit Korrektur durch eine Lehrerin als Sinnbild für die Vorteile von Pilates als Sport und Bewegung in der Schwangerschaft

Pilates-Übungen können als wirksame und sichere Methode zur Verbesserung der Lenden-Becken-Stabilisierung, zur Verringerung von Rückenschmerzen, zur Verbesserung der körperlichen Mobilität und Verbesserung von Schlafproblemen bei schwangeren Frauen empfohlen werden. (3)

Auch gibt es wissenschaftliche Belege, dass Pilates eine praktikable Methode zur Schmerzlinderung in der Schwangerschaft ist und daher ein vorteilhaftes alternatives Training zur Unterdrückung von Schmerzen im dritten Schwangerschaftstrimester darstellt. (4)

Allgemein steht Pilates für eine Verbesserung von Lebensstil und -qualität. (5) Ganz klar, dass dieser Aspekt für den Zeitraum der Schwangerschaft von besonderem Nutzen ist.

Online-Kurse in der Schwangerschaft

Aufgrund der COVID-19-Pandemie kam und kommt es weiterhin zu Einschränkungen der körperlichen Aktivität während der Schwangerschaft. Als Physiotherapeutin und langjährige Pilates-Trainerin mit eigenem Studio kann ich zweifelsohne behaupten, dass eine persönliche Betreuung durch den Coach vor Ort immer motivationale, qualitative Vorteile in der exakten Übungsausführung (Korrekturen) bietet.

Wenn ich an einen Präsenzkurs denke, denke ich an reichlich Austausch unter den Mitschwangeren. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu sein.

Als gute Alternative haben sich Online Pilateskurse aber gerade in den letzten zwei Jahren im Kontext Corona etabliert. Kürzlich hat ein koreanisches Forscherteam die Effekte von „Home-Based Tele-Pilates“ auf verschiedene physiologische Veränderungen während der Schwangerschaft und die daraus resultierenden Rückenschmerzen und Schlaflosigkeit in einer randomisierten Kontrollstudie untersucht. (6)

Dabei wurden die Studienteilnehmerinnen in Pilatesgruppe und Kontrollgruppe (ohne Training) aufgeteilt. Das Online-Pilates-Training für die Pilatesgruppe wurde für 50 Minuten / Tag zweimal pro Woche für insgesamt 8 Wochen durchgeführt. Die Trainingsintensität war dabei moderat.

Als Ergebnis konnte danach eine Zunahme der Kraft der Hüftmuskulatur im Vergleich zur Kontroll-Gruppe nachgewiesen werden. Auch Parameter hinsichtlich Schlafqualität und Rückenbeschwerden waren in der Pilates Gruppe relevant verbessert.

Die Forscher schlussfolgerten somit, dass ein 8-wöchiges Online-Pilates-Training eine effektive Maßnahme für Schwangere darstellt. Insbesondere durch die Kräftigung der Hüftgelenksumgebenden Muskeln konnten schwangerschaftsbedingte Kreuzschmerzen gelindert und damit verbunden auch Schlafprobleme reduziert werden.

Erfahrungen aus eigenem pilaME – Onlinekurs

Als Leiterin des zertifizierten Präventionskurs – Dein Pilatestraining mit Babybauch – biete ich mit pilaME seit August 2021 ein solches Online-Programm für werdende Mamis an.

Die ersten Ergebnisse unserer internen Evaluation stehen im Einklang zu den positiven Resultaten der genannten Studien. Unsere Userinnen gaben ein besseres Bewusstsein für die Ansteuerung des Beckenbodens und der muskulären Mitte an.

Die Mehrzahl der Befragten fand, dass sich das allgemeine Wohlbefinden gesteigert hat, das Stresslevel hingegen gesunken ist. Dreiviertel der Kursteilnehmerinnen empfanden weniger Rückprobleme direkt nach einer Trainingseinheit mit pilaME als vorher.

Mein Rat zum Schluss: Ganz gleich welchen Sport Du in der Schwangerschaft wählen, Du solltest immer bewusst auf Deine Körpersignale hören und nach Tagesform und Befinden Deine Aktivitäten dosieren.

Mit Online Pilates gegen Beschwerden in der Schwangerschaft

Interesse am Schwangeren-Pilates für Zuhause? Christina Frisch, selbst Mama, hat Deutschlands erstes Online Pilates Präventionsprogramm für werdende Mütter erstellt.

Das Bild zeigt die schwangere Alina Merkau beim Pilates als gesunder Bewegung während der Schwangerschaft

Gemeinsam mit Sat 1-Frühstücksfernsehenmoderation Alina Merkau präsentiert Sie ein modernes Training, welches von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet wird. Der Kurs ist umso authentischer, da Alina in der Zeit der Videoaufnahmen zum Kurs, gerade schwanger war.

Wenn Du nach einer aktiven Alternative für Deine aktive Schwangerschaft suchst, dann findest Du hier alle weiteren Infos.

Ganz nebenbei bemerkt: Die Krankenkassen erstatten diesen Präventionskurs mit bis zu 100%!

Quellen:

(1) Deutsche Gesellschaft Sportmedizin und Prävention. Schwangerschaft und Sport. Zugriff am 17.02.22

(2) The American College of Obstetricians and Gynecologists: Exercise during Pregnancy. Zugriff am 17.02.2022

(3) E. Sonmezer et al.: The effects of clinical pilates exercises on functional disability, pain, quality of life and lumbopelvic stabilization in pregnant women with low back pain: A randomized controlled study. J. Back. Musculoskelet. Rehabil. (2021), 34 (1), 69-76. DOI: 10.3233/BMR-191810

(4) I. Oktaviani: Pilates workouts can reduce pain in pregnant women. Complement. Ther. Clin. Pract. (2018), 31, 349-351. DOI: 10.1016/j.ctcp.2017.11.007

(5) E. Lim et al.: The Impacts of Pilates and Yoga on Health-Promoting Behaviors and Subjective Health Status. J. Environ. Res. Public Health (2021), 18 (7), 3802. DOI: 10.3390/ijerph18073802

(6) A.-H. Hyun, J.-Y. Cho, J.-H. Koo: Effect of Home-Based Tele-Pilates Intervention on Pregnant Women: A Pilot Study. Healthcare (2022), 10 (1), 125. DOI: 10.3390/healthcare10010125

Weiterführende Literatur:

(A) B. Aktan et al.: The comparison of the effects of clinical Pilates exercises with and without childbirth training on pregnancy and birth results. Int. J. Clin. Pract. (2021), 75 (10), e14516. DOI: 10.1111/ijcp.14516

(B) M. Mazzarino, D. Kerr, M. E. Morris: Pilates program design and health benefits for pregnant women: A practitioners’ survey. J. Bodyw. Mov. Ther. (2018), 22 (2), 411-417. DOI: 10.1016/j.jbmt.2017.05.015

(C) L. Rodriguez-Diaz et al.: Effectiveness of a physical activity programme based on the Pilates method in pregnancy and labour. Enferm. Clin. (2017), 27 (5), 271-277. DOI: 10.1016/j.enfcli.2017.05.008

Profilbild Christina Frisch

Christina Frisch

Physiotherapeutin und Pilates-Coach

Mein Name ist Christina Frisch, ich bin Physiotherapeutin, Pilates-Coach, und zudem Co-Founder der pilaME Healthcare GmbH. Für mich zählt der Körper als Ganzes. Beispiel: Die Füße beeinflussen die Haltung, Stress führt zu Verspannungen, eine untrainierte Muskulatur führt zu Fehlhaltungen und dies wiederum kann zu Schmerzen und körperlichem oder auch geistigem Unwohlsein führen. Deshalb richte ich das pilaME–Training ganzheitlich aus. Nach 8 Wochen hast Du jeden Muskel gespürt und zudem Deinen Geist gestärkt. Denn es ist wichtig, dass Du Dich mit Deinem Körper beschäftigst und eventuellen Problematiken präventiv vorbeugst.

pilaME

pilaME ist Dein Personal Training für zuhause! Online-Präventionskurse mit dem Schwerpunkt Pilates. Für ein aktives, stabiles und gesundes Lebensgefühl.

Omokeya - Experte werden Bild

Alles für dein Wohlbefinden und die Beweglichkeit

Auf der Plattform omokeya.de findest du vielfältige Vorschläge und Tipps einer Fach-Community sowie ausgewählte Erfahrungsberichte zur Veränderung oder Verbesserung unterschiedlichster Situationen rund um dein Wohlbefinden und die Beweglichkeit.

Bewährte Produkte, passende Dienstleister sowie Anlaufstellen – Empfehlungen mit denen du schnell und einfach Antworten auf deine Fragen findest.

Hier stehen die Lösungen im Vordergrund, damit du direkt aufgeklärt handeln kannst.

Du möchtest Teil der Fach-Community werden?

Auf omokeya.de veröffentlichen wir gemeinsam Beiträge zu deinen Empfehlungen und Leistungsangeboten als Experte oder Expertin. So profitieren alle interessierten Leser:innen von deinem Fachwissen und Erfahrungen rund um bewährte Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Situation – und bekommen direkte Wege zur schnellen Umsetzung bei dir aufgezeigt.

Weitere Informationen hierzu findest du auf unserer Seite für Experten.

Weitere Empfehlungen der Fach-Community entdecken