Alles Veggie – sind Fleischersatzprodukte besser als das Original?

Alles Veggie – sind Fleischersatzprodukte besser als das Original?

OMOKEYA-Lösungen
Eine Ernährung ohne Fleisch oder gar ohne jegliche tierische Produkte? Welche Vorteile bringt eine derartige vegetarische bzw. vegane Ernährung? Gibt es zu unseren typischen Fragen rund um Veggie-Produkte auch Tipps und Tricks in einem bezuschussten Online-Gesundheitskurs?

Britta Sänger-Ossenberg, Dipl. Ernährungswissenschaftlerin und Sanmundo Ernährungsberaterin, stellt dir hier erste Informationen zur vegetarischen oder veganen Ernährung zusammen. Weiterführende Unterstützung zu diesem Thema bekommst du in ihrem krankenkassenanerkannten Online-Gesundheitskurs "sanBasic Lecker zum Wohlfühlgewicht".
Profilbild Britta Sänger-Ossenberg

Britta Sänger-Ossenberg

Diplom-Oecotrophologin

Alles Veggie oder was?

Vielleicht ist es Dir schon aufgefallen?

Immer mehr Menschen verzichten auf Wurst, Fleisch und Co. – essen also vegetarisch – oder verzichten ganz auf tierische Produkte – ernähren sich also vegan. Viele essen zumindest bewusster Fleisch, sie verzichten nicht gänzlich darauf, sondern genießen seltener ein dafür unter besseren Bedingungen erzeugtes Produkt.

Bestimmt wir Dir auch aufgefallen sein, dass sich in den Regalen unserer Supermärkte dementsprechend auch eine immer größer werdende Produktpalette breitgemacht hat, die es erlaubt, altbekannte Gerichte ohne Fleisch zuzubereiten. Die Rede ist von den Fleischersatzprodukten.

ONLINE-PRÄVENTIONSKURS
“sanbasic: Lecker zum Wohlfühlgewicht” Amazon Bild “sanbasic: Lecker zum Wohlfühlgewicht”

Gesund abnehmen – einfach von zuhause aus. Erreiche dein Wohlfühlgewicht mit leckerem Essen mit dem zertifizierten Online-Präventionskurs “sanbasic: Lecker zum Wohlgefühlgewicht” vom Sanmundo Experten-Team. Alle gesetzlichen Krankenkassen erstatten nach Teilnahme bis zu 100% der Kursgebühr – ohne Vorabgenehmigung.

Kurs ansehen

Sind Fleischersatzprodukte wirklich besser als das Original?

Da müssen wir verschiedene Aspekte betrachten:

Ob sie geschmacklich an das Original herankommen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Eines ist klar: Ohne Probieren kannst Du das nicht herausfinden. Vielleicht machst Du mal eine Blindverkostung mit Freunden…

Um das Original bestmöglich zu imitieren, sind durchaus einige Zusatzstoffe und Aromen nötig. Der Geschmack und das Erscheinungsbild sind manchmal verblüffend, allerdings sind sie zum Teil hochverarbeitete Produkte.

Da die Erzeugung tierischer Produkte viele Ressourcen verschlingt, schneiden die Fleischersatzprodukte klimatechnisch weitaus besser ab. Dies betrifft unter anderem den Wasserverbrauch, die Landflächennutzung und die Klimagasemissionen.

Außerdem heißt pflanzenbasierte Ernährung nicht, dass man nur das Fleisch durch Alternativen ersetzt, sondern grundsätzlich häufiger beispielsweise Hülsenfrüchte zu sich nimmt. Wer sich aber langsam herantasten möchte und seine heißgeliebten Gerichte nicht missen will, kann mit diesen Produkten seinen Fleischkonsum leicht reduzieren.

Es gibt mittlerweile viele Produkte aus vielen verschiedenen Rohstoffen. Die wichtigsten hierunter sind Soja (z.B. Tofu, Tempeh), Seitan (aus Weizengluten), Hülsenfrüchte, Sonnenblumenkerne und Schimmelpilze. Auch Eier oder Milch werden verwendet, hierbei fällt die Klimabilanz etwas weniger gut aus.

Es lohnt sich, mal einen Blick auf den eigenen Fleischkonsum zu werfen, denn meistens wird mehr als die von der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfohlene eine Portion pro Tag verzehrt. Bei der Portionsgröße kannst Du übrigens Deine Hand als Referenzmaß benutzen. Mittlerweile wird sogar ein noch geringerer Konsum empfohlen (Stichwort Planetary Health Diet).

Das wichtigste Argument für jeden Einzelnen, weniger Fleisch zu essen, ist sicher: Ein zu hoher Fleischkonsum kann sich schädlich auf Deinen Körper auswirken. Außerdem können wir bei der hohen Nachfrage nicht alle Tiere artgerecht halten, vor allem, weil es ja auch nicht zu teuer sein soll. Hinzu kommt, dass die Erzeugung tierischer Produkte nun mal ein Klimafaktor ist, dies belegen viele Studien.

Mein Fazit:

Heißt konkret: ein geringerer Fleischkonsum ist besser für Dich, für die Tiere und für unseren Planeten.

Und wenn es Dir leichter fällt, hin und wieder in ein Veggie-Würstchen zu beißen, statt Deine komplette Ernährung adhoc umzustellen, ist das schonmal ein guter Anfang.

Viele weitere Tipps und Tricks rund um eine gesunde Ernährung aus unserem krankenkassenanerkannten Gesundheitskurs „sanBasic Lecker zum Wohlfühlgewicht“ findest Du in meinen Beiträgen unter meinem Profil.

Profilbild Britta Sänger-Ossenberg

Britta Sänger-Ossenberg

Diplom-Oecotrophologin

Hi, ich bin Britta Sänger-Ossenberg, deine Expertin in allen Ernährungsfragen. Als Deine Sanmundo Kursleiterin für Ernährung stehe ich Dir jederzeit für Fragen zur Verfügung. Du wirst mich aber auch in den Bereichen Sport und Mental finden, denn ich habe immer die richtigen Ernährungs-Hacks (Tipps & Tricks) für Dich parat, die Dir in allen Bereichen weiterhelfen. Warum Du mir vertrauen kannst: Seit meinem Diplomstudium der Ernährungswissenschaften in Gießen arbeite ich für das Land Baden-Württemberg als freiberufliche Ernährungsberaterin und Seminarleiterin.

Sanmundo

Britta, Lisa und Simon vom Sanmundo Expertenteam für Ernährung, Psychologie und Sport geben ihre langjährige Erfahrung mit Patient*innen und Profisportler*innen in innovativen, interaktiven und bezuschussten Online-Kursen weiter.

Omokeya - Experte werden Bild

Alles für dein Wohlbefinden und die Beweglichkeit

Auf der Plattform omokeya.de findest du vielfältige Vorschläge und Tipps einer Fach-Community sowie ausgewählte Erfahrungsberichte zur Veränderung oder Verbesserung unterschiedlichster Situationen rund um dein Wohlbefinden und die Beweglichkeit.

Bewährte Produkte, passende Dienstleister sowie Anlaufstellen – Empfehlungen mit denen du schnell und einfach Antworten auf deine Fragen findest.

Hier stehen die Lösungen im Vordergrund, damit du direkt aufgeklärt handeln kannst.

Du möchtest Teil der Fach-Community werden?

Auf omokeya.de veröffentlichen wir gemeinsam Beiträge zu deinen Empfehlungen und Leistungsangeboten als Experte oder Expertin. So profitieren alle interessierten Leser:innen von deinem Fachwissen und Erfahrungen rund um bewährte Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Situation – und bekommen direkte Wege zur schnellen Umsetzung bei dir aufgezeigt.

Weitere Informationen hierzu findest du auf unserer Seite für Experten.