Das Foto zeigt ein jubelndes Paar mit Spielekonsolen in der Hand als Sinnbild für mehr Aktivität im Alltag durch Bewegungsspiele

Mehr Aktivität im Alltag durch Bewegungsspiele auf Spielekonsolen?

OMOKEYA-Erfahrungen
Spielekonsolen sind ein kritisches Thema. Häufig werden Konsolen mit dem Klischee eines Cola trinkenden und Chips essenden Teenagers, der nicht an frischer Luft interessiert ist, verbunden. Sich bei diesem Bild vorzustellen, dass Bewegungsspiele auf solchen Spielekonsolen etwas Positives bewirken und zu mehr Aktivität im Alltag führen können, ist sicher nicht ganz leicht.

Stefan Hugo stellt hier zusammen, wie Bewegungsspiele auf einer Spielekonsole durchaus zur gesunden Aktivität im Alltag führen können und dabei auch noch Spaß machen.
Profilbild Stefan Hugo

Stefan Hugo

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Durch Bewegungsspiele auf Spielekonsolen mehr gesunde Aktivität im Alltag

Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich behaupte, sie halten mich fit. Aber ich möchte mich hier nicht nur auf meine eigenen Erfahrung berufen. Als ich mich entschloss, einen Beitrag über meine Erlebnisse mit Konsolen und Bewegungsspielen zu schreiben, begab ich mich auf die Suche und war überrascht, an welchen Stellen solche Bewegungsspiele inzwischen ihren Einsatz gefunden haben.

Aber zunächst zu mir

Ich bin schon lange aus dem Teenageralter raus 😉 Allerdings kann ich sagen, dass ich auch seit dieser Zeit immer wieder mit Rückenbeschwerden zu tun habe. Ich habe über eine sehr lange Zeit intensiv Kampfsport betrieben und leider mittlerweile eine sehr „empfindliche“ Wirbelsäule. Aus dieser sportlichen Betätigung habe ich sicher während dieser Zeit zum Einen Hilfe für den Rücken erfahren, ihn aber auch belastet.

Jetzt ist es so: um beschwerdefrei zu sein, muss ich meine Rückenmuskulatur ständig trainieren. Ist meine Muskulatur kräftig, dann stabilisiert sie meinen Rücken ausreichend und ich bin nicht weiter eingeschränkt. Lass ich im Training nach, verzeiht mir mein Rücken nicht mal ein ungeschicktes Aufheben eines Bleistiftes und ich kann mich über Tage kaum bewegen.

Meine persönlichen Erfahrungen mit den Bewegungsspielen

Auch wenn ich mich prinzipiell als sportlich bezeichne, habe ich das Problem, dass mich gleichbleibender Sport häufig schnell langweilt. An dieser Stelle sind die Bewegungsspiele für mich attraktiv, denn sie sind sehr abwechslungsreich. Ich finde es toll, meinen Sport danach auswählen zu können, wozu ich gerade Lust habe.

Häufig entscheide ich mich für vergleichsweise schweißtreibende Sportarten wie beispielsweise Tanzen oder aber für nicht weniger anstrengende Yogaübungen.

Das Foto zeigt den Autor bei Sportübungen vor dem Fernseher im Wohnzimmer als Sinnbild für mehr Aktivität im Alltag durch Bewegungsspiele

Ganz gleich wie ich mich vor meiner Konsole betätige, ich kann am Schluss mit Überzeugung sagen – ich war sportlich aktiv! Das zeigt mir auch der Muskelkater am Folgetag.

Kommen wir zu meiner Recherche

Studien zu positiven Auswirkungen von Bewegungsspielen lagen bereits 2012 von einigen Sportwissenschaftlern vor. Einigkeit bestand darin, dass Bewegungsspiele einen realen Sport nicht ersetzen können und sollten. Sie können jedoch, je nach Art der Konsole, sportliche Effekte wie eine adäquate Kalorienverbrennung bewirken und einen Muskelaufbau fördern.

Besonders effektiv schnitten hierbei Konsolen ab, die die Bewegung des gesamten Körpers scannen, da sie weniger Möglichkeiten des Schummelns zulassen. Konsolen bei denen nur ein Kontroller zur Übermittlung der Bewegung eingesetzt wird, welchen man in der Hand hält, messen auch nur die Bewegung, die durch die Handbewegung übertragen wird. [1]

Auch in einem Schulprojekt hat man den Einsatz von Bewegungsspielen auf Konsolen im Sportunterricht getestet. Man kam zu dem Entschluss, dass sowohl die Motivation zur Bewegung als auch die Entdeckung noch unbekannter Sportarten durch das Spielangebot gefördert werden können. [2]

Die neuesten Erfahrungen werden jedoch gerade in einem von der Barmer Krankenkasse unterstützten Pilotprojekt gesammelt. Hierbei wird eine neue Konsole für Senioren getestet. Die Memore Box von RetroBrain wird bis Ende 2019 für die 2. Testphase in 100 Pflegeheimen eingesetzt. Erfahrungen der 1. Testphase liegen bereits seit 2016 vor. Sie soll körperliche und geistige Fähigkeiten fördern und dient als therapeutisch-computerbasiertes Trainingsprogramm. Selbst körperlich beeinträchtigte Personen können die Bewegungsübungen durchführen.

Auch wenn noch keine abschließenden Ergebnisse vorliegen so sind bereits begeisterte Nutzerstimmen aufgeführt, die über den Spaß an den Spielen und damit auch an der Aktivität berichten. [3]

Mein persönliches Fazit zu mehr Aktivität im Alltag durch Bewegungsspiele auf Spielekonsolen:

Bewegungsspiele können eine gute Möglichkeit sein, mehr Aktivität in deinen Alltag zu bringen. Auch wenn sie sicher weit entfernt von einem Top durchdachten Trainingsplan sind, so bieten sie dem Durchschnittsaktiven doch eine interessante und abwechslungsreiche Alternative zu einem eher bewegungsarmen Alltag. Die Motivation ist nicht nur durch die Vielfalt der Sportarten gegeben, sondern auch durch die zeitliche Flexibilität, die Varianz in den Schwierigkeitsstufen und durch die Möglichkeit auch gemeinsam spielen zu können.

Aus meiner Sicht also: Daumen hoch für Bewegungsspiele auf Spielekonsolen! 🙂

Möchtest du dich zu passenden Bewegungsspielen detailliert informieren, sind die hier aufgeführten Beschreibungen zu den Konsolen und Spielen eine hilfreiche Möglichkeit.

Weiterführende Informationen zu meiner Recherche:

[1] Spielekonsolen als Sportersatz: medienbewusst.de, Janina Seit, Februar 2012;

[2] Computerspiele im Sportunterricht: Spieleratgeber NRW, Marcus Lüpke;

[3] Memorebox-pflegebedürftig und aktiv sein: Barmer.de

Profilbild Stefan Hugo

Stefan Hugo

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Mein Name ist Stefan Hugo. Als Sicherheitsingenieur und betrieblicher Gesundheitsmanager habe ich ein vitales Interesse daran, die Gesundheit von anderen Personen zu erhalten, zu verbessern und wenn nötig bei einer Wiederherstellung zu unterstützen. Als leidenschaftlicher Kampfsportler, Paragleiter und Kletterer weiß ich wie wichtig es ist, körperlich fit zu sein und diese Fitness zu erhalten. Sowohl meine beruflichen als auch meine persönlichen Erfahrungen möchte ich gerne mit dir teilen.

Omokeya

“Weil wir gemeinsam mehr bewegen können” stellen wir allen interessierten Menschen hier wertvolle und hilfreiche Anleitungen, Tipps, Empfehlungen sowie Angebote und Leistungen zur Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens zusammen.

Omokeya - Experte werden Bild

Omokeya - Alles für deine Beweglichkeit

Auf omokeya.de findest du vielfältige Vorschläge von Experten sowie ausgewählte Erfahrungsberichte zur Veränderung oder Verbesserung unterschiedlichster Situationen rund um deine Beweglichkeit.

Bewährte Produkte, passende Dienstleister sowie Anlaufstellen – Empfehlungen mit denen du schnell und einfach Antworten auf deine Fragen findest.

Hier stehen die Lösungen im Vordergrund, damit du direkt aufgeklärt handeln kannst.

Du bist Experte und kannst dir auch vorstellen mit deinen Themen hier beizutragen?

Auf omokeya.de veröffentlichen wir gemeinsam Beiträge zu deinen Empfehlungen und Leistungsangeboten als Experte oder Expertin. So profitieren alle interessierten Leser:innen von Fachwissen und Erfahrungen rund um bewährte Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Beweglichkeit – und bekommen direkte Wege zur schnellen Umsetzung aufgezeigt.

Weitere Informationen hierzu findest du auf unserer Seite für Experten.