Rückentraining – mit der richtigen Anleitung ist es ganz einfach

Ulla Schaffrath Hochschulzertifizierte Gesundheitsberaterin Aktualisiert am: 13. Januar 2021

Ganz einfach dein Rückentraining durchführen, evtl. vorhandene Rückenbeschwerden reduzieren und das ganze ohne großen Aufwand betreiben zu müssen – mit diesen YouTube-Videos ist es möglich!

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung habe ich dir folgende spezielle Video-Anleitungen für dein Rückentraining ausgesucht. Mit ihrer Hilfe trainierst du, in deinem Tempo, deinen gesamten Rücken und bringst so mehr Bewegung in deinen Alltag – dein Rücken wird es dir danken!

Alle hier gezeigten Übungen sind gut erklärt, einfach durchführbar und absolut effektiv.

Für jeden ist das passende Rückentraining dabei.

Ob du Übungen, wie z.B. nach Liebscher & Bracht, Prof. Ingo Froböse oder das Workout von Paulina Wallner durchführst eines steht fest – mit diesem gezielten Training kräftigst, dehnst und entspannst du deine Muskulatur. So baust du aktiv Verspannung im Rücken ab und bist beweglicher, denn die häufigste Ursache von Rückenschmerzen sind Muskelverspannungen.

Such dir ganz einfach die für dich passende Anleitung mit Rückenübungen raus und schon geht’s los.

Anleitung “Rückenübungen” von Prof. Ingo Froböse

7 Minuten, 5 Übungen und deinem Rücken geht es besser! Eine hervorragende Übungsanleitung mit effektiven Übungen.

  • Die Übungen führst du stehend und liegend durch
  • Prof. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln erklärt 6 Übungen für einen stärkeren Rücken, die zeitgleich von der Sportstudentin Sarah gezeigt werden
  • Die sechste Übung kannst du jedoch nur durchführen, wenn du einen Schwingstab hast
  • Die Übungen sind einfach durchzuführen und dauern ca. 7 Minuten

Anleitung “Rückentraining” von Liebscher & Bracht

10 Minuten Rückenübungen

Bei www.youtube.com ansehen

Rückentraining mit Maximalkraft

Bei www.youtube.com ansehen

Zwei sehr gute Videos mit verschiedenen Übungen für das Rückentraining.

Die Geschwindigkeit der einzelnen Übungen sind in beiden Videos so aufgebaut, dass du das Training durchführen kannst ohne das Video stoppen zu müssen.

Die 10 Minuten Rücken Übungen Routine für jeden Morgen

  • Die Übungen führst du stehend durch
  • Roland Liebscher-Bracht erklärt und zeigt dir sehr anschaulich 4 Basisübungen mit aufbauenden Variationen

Rückentraining ohne Geräte mit Maximalkraft – hört sich kompliziert an, ist es aber nicht!

  • Die Übungen führst du liegend durch
  • Roland Liebscher-Bracht erklärt dir die richtige Durchführung der 3 einzelnen Übungen und deren Kombinationen, zeitgleich wird es von Ina durchgeführt
  • Auch wird dir noch ein Punkt gezeigt, den du mit der Light-Osteopressur drückst, damit kannst du zusätzlich Rückenbeschwerden reduzieren

Anleitung “20 min. Rücken-Gymnastik im Stehen / ohne Geräte” mit Gabi Fastner

Absolut zu empfehlendes Rückentraining genau erklärt und gezeigt von der staatlich geprüften Gymnastiklehrerin Gabi Fastner.

  • Du führst die Übungen wie schon im Titel beschrieben stehend durch
  • Gabi Fastner zeigt in diesem ca. 20 minütigen Video viele verschiedene Übungen die zeitgleich gut durchführbar und sehr effektiv sind

Anleitung “Fitness Workout für eine bewegliche Wirbelsäule” von HappyAndFitFitness

Fitness-Trainerin Eva Haux gibt dir eine hervorragende Anleitung mit Übungen zur Dehnung und Mobilisierung deiner gesamten Rückenmuskulatur.

  • Die ca. 4½ minütige Aufwärmphase mit 6 Übungen führst du sitzend durch, das anschließende ca. 10 minütige Training mit vielen verschiedenen Übungen führst du dann liegend durch
  • Du Übungen werden sehr gut erklärt sowie gezeigt und du kannst sie einfach zeitgleich durchführen

Anleitung “Rückenschmerzen Übungen – Rückentraining für zu Hause” von Ihr Sportarzt

Für jedermann geeignetes Rückentraining, gut durchführbar und angenehm erklärt von Dr. Christian Schulze und dem Fitnesstrainer Nico

  • Die Übungen führst du stehend, kniend und liegend durch
  • Sehr gut vorgeführt von “normaltrainierten” Personen, somit auch eher lebensnah
  • In diesem ca. 14 minütigen Video werden viele verschiedene Übungen erklärt und gezeigt

Anleitung “Rückentraining für Anfänger – 9 einfache Übungen für Zuhause” von Ergotopia

Angenehm erklärt und vorgeführt von der Physiotherapeutin Lara Adloff, somit ist Mitmachen kein Problem.

  • Die Übungen führst du stehend, liegend und kniend durch, zudem benötigst du einen Stuhl der nicht verrutschen kann
  • Die Übergänge zwischen den Übungen sind teilweise etwas schneller (wenn du die Position wechseln musst), das Training ist jedoch trotzdem gut durchführbar
  • Dieses ca. 14 minütige Video zeigt dir nicht nur die 9 einfachen Übungen mit genauer Erklärung, zudem erhältst du auch noch zu jeder Übungen eine Information hinsichtlich der jeweiligen Wirkung

Anleitung “6 Minuten Rücken Workout für Zuhause – Rückenmuskulatur aufbauen und stärken” mit Paulina Wallner

Aktivierend, motivierend und gut umsetzbar! Ein vollständiges Workout für zuhause erklärt und gezeigt von Fitness-Coach Paulina Wallner.

  • Die Übungen führst du liegend und kniend durch
  • Mit dem 6 Minuten Rücken Workout aktivierst du die wichtigsten Muskelpartien deines Rückens. Es ist etwas anstrengend, aber gut durchführbar
  • Das Workout wird gut und sehr motivierend präsentiert
  • Die Musik ist evtl. etwas gewöhnungsbedürftig (je nach eigenem Empfinden)

Anleitung “Professionelles Rückentraining – Gymnastik”

Eine sehr gute und ausführliche Anleitung für ein absolut empfehlenswertes Rückentraining.

  • Die Übungen führst du stehend, kniend und liegend durch
  • Die vielen verschiedenen Übungen werden mit angenehmer Stimme gut erklärt und werden von zwei Personen vorgeführt, du kannst sie ohne Stress zeitgleich durchführen
  • Die Hintergrundmusik wirkt zudem sehr entspannend
  • Leider endet das Video nach ca. 23 Minuten sehr abrupt, es wurde jedoch trotzdem hier verlinkt, aufgrund der guten und genauen Ausführung der einzelnen Übungen

Welches Rückentraining ist für dich das Beste?

Ganz gleich welches der von mir speziell ausgesuchten Videos du für dein Rückentraining nutzt, du wirst anschließend beweglicher und auf lange Sicht auch weniger Beschwerden haben.

Wenn du mit dem Training beginnst, ist es sinnvoll erst einmal einfache Übungen durchzuführen, auch damit wirst du schnell die ersten positiven Effekte spüren.

Wichtig ist, bei egal welchem Training, dass es dir Spaß macht – denn nur dann wirst du auch regelmäßig trainieren.

Für ein kurzes Training am Morgen, um deinen Rücken zu dehnen und beweglich in den Tag zu starten, empfehle ich dir die Übungen von Liebscher & Bracht, speziell die 10 Minuten Rücken Übungen sowie das Rückentraining von Ergotopia mit den 9 einfachen Übungen für Anfänger.

Auch dazu geeignet sind die 7 Minuten mit 5 Übungen von Prof. Ingo Froböse, jedoch solltest du die erste Übung “Der Hacker” erst durchführen, wenn du dich schon etwas aufgewärmt hast, sonst kann diese zu zusätzlichen Verspannungen führen.

Für Rückenübungen in einer Pause auf der Arbeit empfehle ich dir ebenfalls die 10 Minuten Rücken Übungen von Liebscher & Bracht, da diese komplett im Stehen durchgeführt werden und du damit nicht ins Schwitzen geräts.

Für ein regelmäßiges Training nach der Arbeit sind alle weiteren Trainingsvideos absolut zu empfehlen.

Meine Favoriten hierbei sind die Videos: Rücken-Gymnastik im Stehen mit Gabi Fastner und Professionelles Rückentraining – Gymnastik, da diese für mich in einer absolut passenden Geschwindigkeit durchgeführt werden, alle Übungen beinhalten die den Rücken effektiv trainieren und eine ideale Trainingslänge haben.

Um herauszufinden welches Training nun für dich das Beste ist, empfehle ich dir einfach mal mehrere auszuprobieren. Du kannst auch verschiedene Videos für dein Training kombinieren und dir so dein individuelles Rückentraining zusammenstellen.

Ein letzter Tipp: Falls eine Übung nicht angenehm für dich ist oder du sie aufgrund von Einschränkungen nicht durchführen kannst, lass sie einfach weg.

Die Vorteile: Anleitungen für dein Rückentraining

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Du musst nicht erst schauen wann du Zeit hast
  • Einen passenden Kurs suchen
  • Geld dafür ausgeben
  • Dann auch noch regelmäßig dort hingehen
  • Nein, du machst die Übungen ganz einfach zuhause, auf der Arbeit oder an einem Ort deiner Wahl

Was bringt dir das Training deines Rückens sonst noch?

  • Du wirst generell aktiver
  • Dein Schlaf verbessert sich
  • Du fühlst dich ausgeglichener
  • Du beugst Beschwerden vor
  • Deine Lebensqualität steigt
  • Du stärkst deine Gesundheit

Also leg einfach los, es lohnt sich!

Neben dem Rückentraining auf der Arbeit, noch weitere Unterstützung, nicht nur für deinen Rücken, am Computerarbeitsplatz

Finde in dem folgenden Beitrag alles rund um die Einrichtung eines ergonomischen Arbeitsplatzes, ob für dein Homeoffice oder deinen Arbeitsplatz in der Firma – dein Köper wird es dir danken.

Die richtige Ausstattung, Informationen zu den Rahmenbedingungen (Kostenübernahme durch den Arbeitgeber / Homeoffice-Pauschale in der Steuererklärung) sowie Ideen zum Training deiner Hände für mehr Ausgleich im Arbeitsalltag – alles auf einen Blick.

Button zur Weiterleitung auf den Expertenbeitrag zum Thema Homeoffice - Ergonomie auch am Arbeitsplatz zuhause.

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?