Massage und andere Anwendungen in einer Praxis für Physiotherapie

Dein OMOKEYA-Expertenteam Für die Schwerpunkte Bewegung | Entspannung | Linderung | Hilfs- und Arbeitsmittel Aktualisiert am: 3. Mai 2021

Du möchtest eine professionelle klassische Massage zur Muskelentspannung beim Therapeuten in einer Praxis für Physiotherapie erhalten?

Über uns erfährst du mehr über die unterschiedlichen Anwendungen und wie du einfach einen Fachmann in deiner Nähe findest.

Diese Anwendungen durch den Fachmann:

  • Wirken über den gesamten Zeitraum der Anwendung durch ein aktives direktes manuelles Einwirken des Therapeuten
  • Werden ohne Rezept als sogenannte “Wellnessmassagen” oder mit Rezept als medizinische Massagen angeboten
  • Im medizinischen Bereich werden diese meist für mehrere Termine verordnet und häufig, durch das zielgerichtete Vorgehen, als intensiv sowie eher schmerzhaft empfunden. Wobei das Schmerzempfinden in den Folgebehandlungen meist nachlässt, da die Verspannungen sich reduzieren
  • Im Wellnessbereich dagegen werden diese eher einmalig genutzt und meist als sehr angenehm sowie gesamtheitlich entspannend wahrgenommen. Diese kannst du sooft du möchtest genießen

Physiotherapie in deiner Nähe über “Physio Deutschland” finden

Die Suche über Physio Deutschland – Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. – ist einfach und schnell.

Dort findest du eine passende Physiotherapiepraxis oder einen freiberuflichen Physiotherapeuten in deiner Nähe.

Gib dort deine Postleitzahl ein, schon werden dir die Anbieter – mit Angabe der Telefonnummer sowie, wenn vorhanden, einem direkten Link zur Website – angezeigt.

Massage in einer Praxis für Physiotherapie

Physiotherapeuten bieten nicht nur klassische Massagen an, sondern teilweise auch Massagetechniken aus dem Bereich der Alternativmedizin. Diese sind vielfach auch unter dem Begriff Wellnessmassagen bekannt.

Bei einer Massage mit ärztlicher Verordnung werden die Kosten, je nach Krankenkasse, entweder ganz oder mit einem Eigenanteil von ca. 10% übernommen. Generell zahlst du aber die Rezeptgebühr (ohne Befreiung).

Die am häufigsten verschriebenen Massagetechniken sind:

  • Klassische Massage, auch schwedische Massage genannt
  • Lymphdrainage
  • Reflexzonenmassage
  • Unterwasserdruckmassage

Für Anwendungen ohne Verordnung solltest du dich telefonisch über die Angebote bei dem gewählten Physiotherapeuten informieren.

Eine erste Beschreibung zu den klassischen und asiatischen Massageformen erhältst du hier auf gesundheitsinformation.de.

Mehr über Anwendungen im Wasser

Wasseranwendungen kombinieren mehrere Wirkungseffekte miteinander: Wärmendes Wasser in einer Wanne mit passender Elektrotherapie oder Unterwassermassagen in einem Therapiebecken.

Diese Anwendungen:

  • Kombinieren also Bewegung, Massage oder Strom mit Wasser in unterschiedlichen Varianten und führen dadurch zu einem hohen muskelentspannenden Effekt
  • Sollten bezüglich der genauen Therapieabläufe im Vorfeld besprochen werden

In der Regel benötigen diese Arten der Anwendung eine ärztliche Verordnung. Die Therapiepraxis in deiner Umgebung kann dir aber diesbezüglich einfach nähere Informationen geben.

Thermische Anwendungen und Elektrotherapie

Thermische Anwendungen wie Wärme, beispielsweise durch Fangopackungen, oder Kälte (Kryotherapie) durch Kältepackungen, sowie Ultraschall und auch die Strombehandlungen führen auf unterschiedlichste Weisen zu einer Muskelentspannung.

Diese Anwendungen:

  • Wirken nach Vorbereitung durch den Therapeuten selbstständig
  • Umfassen u.a. Wärme-, Kälte-, Ultraschall- und Strombehandlungen

In der Regel wird für diese Arten der Anwendung eine ärztliche Verordnung benötigt. Die Therapiepraxis in deiner Umgebung kann dir aber diesbezüglich einfach nähere Informationen geben.

Noch mehr Unterstützung für eine angenehme Massage

Hier findest du einerseits viele Informationen rund um die Massage für deinen Körper und Geist.

Andererseits werden Kleingeräte und Auflagen, auch spezielle Geräte zur Vibrationsmassage, Sessel, Massageöl und weiteres Zubehör, Anleitungen zur Selbstbehandlung sowie interessante Informationen eingeführt.

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?