Im Online-Supermarkt Lebensmittel kaufen und Lieferdienste nutzen

Dein OMOKEYA-Expertenteam Für die Schwerpunkte Bewegung | Entspannung | Linderung | Hilfs- und Arbeitsmittel Aktualisiert am: 5. Dezember 2020

Selbst einkaufen – ja, aber irgendwie anders? Das geht, zum Beispiel mit Hilfe eines Online-Lebensmittel -Supermarkt.

Auch wenn der wöchentliche Lebensmitteleinkauf Routine ist, er kann manchmal zur Belastung werden. Ein Online-Supermarkt und der damit verbundene Lieferdienst sind hier eine hilfreiche Unterstützung.

Egal ob es der komplette Großeinkauf, das Füllen der Tiefkühltruhe oder der bewusste Einkauf passend zu den geplanten Rezepten sein soll. Für alle Varianten gibt es die perfekte Lösung.

Was auch immer dich am üblichen Einkaufen hindert, es gibt tolle Möglichkeiten weiterhin ganz selbstständig und in Ruhe durch die “Regale oder Rezepte” zu stöbern  – auch ganz bequem von deinem Wohnzimmer aus 🙂

Lieferdienste der Supermärkte

Du kennst dich in deinem Supermarkt aus – und du möchtest bei deinen gewohnten Produkten bleiben?

Einige Supermärkte bieten einen umfangreichen Online-Service an. Hier wählst du deine gewünschten Lebensmittel ganz in Ruhe zuhause aus und lässt sie dir liefern. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, die bereits zusammengestellten Waren abzuholen.

REWE Online hat seinen Service attraktiv ausgebaut:

Wähle aus den drei folgenden Modellen: Lieferservice, Paketversand, Selbstabholung

  • Lieferservice: setzt einen Mindestbestellwert von 50 € voraus und es entsteht eine Liefergebühr von max. 5,90 €
  • Paketversand: liefert nur ausgewählte Produkte. Es gibt keinen Mindestbestellwert, die Versandgebühr variiert
  • Selbstabholung: es gibt keinen Mindestbestellwert aber eine Servicegebühr in Höhe von 2,00 €

real bietet ebenfalls einen Lieferservice oder eine Abholung in der Filiale. Allerdings sind noch nicht alle Landesgebiete dem Service angeschlossen. Auf der Website kannst du mit deiner Postleitzahl die verfügbaren Services abfragen.

Bofrost

Dies ist eine gute Möglichkeit um neben deinen gewohnten Einkäufen immer ausreichend unverderbliche Lebensmittel im Haus zu haben.

Außerdem entfallen bei Bofrost:

  • der Mindestbestellwert
  • die Liefergebühr

Mit Hilfe der Menüleiste auf der Website kannst du außerdem:

  • Allergien oder ungewollte Zutaten anwählen/ausschließen
  • Auf Informationen von Ernährungsberatern zugreifen

Online-Supermarkt “myTime”

Ein Online-Supermarkt, der keine Wünsche offen lässt. Auch hier kannst du unter dem Menüpunkt “Alle Kategorien” einkaufen und dir die Waren nach Hause liefern lassen.

  • kein Mindestbestellwert
  • die Versandkosten betragen über DPD/DHL max. 4,99 €
  • bei Kühl- oder Tiefkühlartikeln fallen zusätzlich 5,90 € Gebühren an

Mit Hilfe der Menüleiste kannst du außerdem zusätzliche Wege des Einkaufens nutzen, wie z.B. die Möglichkeit, passend für bestimmte Gerichte einzukaufen. Des Weiteren findest du hier auch bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten die passenden Lebensmittel.

  • Unter “Rezepte” wählst du dein Gericht und legst die Zutaten mit einem Klick in den Warenkorb
  • Unter “Ernährung” kaufst du in Spezialbereichen wie bspws. lactosefrei, vegan oder auch Fairtrade

HelloFresh

Hier noch ein ganz spezielles Konzept des Einkaufens. Du wählst die Waren anhand von vorgegebenen Rezepten:

  • keine Mindestbestellmenge
  • die Lieferkosten variieren bis hin zu kostenfrei

Hier wählst du keine Einzelprodukte sondern innerhalb einer Auswahl von “Boxen” deine Gerichte. Die Boxen enthalten dann passend zu deiner Rezeptauswahl die dafür benötigten Lebensmittel in der richtigen Menge.

Kein Überlegen, welche Zutaten für welches Menü!

Kein Überschuss ungenutzter Lebensmittel!

Im Online-Supermarkt Lebensmittel kaufen und den Lieferdienst nutzen

Die Besorgungen für den alltäglichen Bedarf können schnell auch zu einer Herausforderung werden, wenn dich z.B. körperliche Beschwerden oder andere gesundheitliche Gründe zwingen, daheim zu bleiben. Oder wenn du die schweren Einkäufe nicht (mehr) tragen kannst.

Online-Supermärkte oder Lebensmittellieferanten bieten in diesem Fall eine komfortable Möglichkeit weiterhin selbstständig deine Besorgungen zu erledigen. Eben auf eine andere Art als du es gewohnt bist.

Die unterschiedlichen Anbieter geben dir die Möglichkeit zu entscheiden, wie viel Gewohntes du beibehalten möchtest – oder wie probierfreudig du dich auf eine neue Art des Einkaufens einlassen möchtest.

Online Einkaufen ist nicht kompliziert!

Im Online- Supermarkt einkaufen ist vielleicht für einige noch neu, aber schon lange nicht mehr kompliziert 😉.

In diesem Galileo-Bericht wird dir die Nutzung der Anbieter: REWE de., myTime de. und Alleyouneed Fresh Supermarkt vorgestellt.

Vom einfachen Bestellen bis zum Frischetest erhältst du erste Einblicke in das Online-Lebensmittel-Einkaufen.

Der Alleyouneed Fresh Supermarkt wurde im Sommer 2020 von dem myTime.de -Inhaber aufgekauft. Interessierte Alleyouneed Fresh Kunden werden daher auf den myTime.de Anbieter umgeleitet. Dies berichtet der SUPERMARKTblog.

Kochboxen sind die spezielleren Online-Angebote in Punkto Lebensmittelkauf und Lebensmittelzubereitung.

Damit du dir einen ersten Eindruck von diesem Konzept machen kannst, stellt dir Galileo gleich drei Anbieter vor.

Vom Bestellvorgang bis zum Geschmack wird alles getestet und verglichen. Auch der hier vorgestellte Marktführer HelloFreh ist mit im Rennen.

 

Du würdest auch gern mehr rund um eine gesunde Ernährung erfahren?

Auf welche Art und Weise Lebensmittel zu dir gelangen können, haben wir dir hier vorgestellt.

Welche Lebensmittel zu einer gesunden Ernährung gehören, worauf du bei deiner Ernährung achten kannst und wer oder was dich zu diesem Thema beraten und unterstützen kann, findest du hier:

Button Gesunde Ernährung

Kostenlose Ernährungs-Apps, Bücher, Ernährungsberater finden, Tipps zu vollwertiger Ernährung sowie interessante Informationen – alles auf einen Blick.

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?