Kurreisen

Dein OMOKEYA-Expertenteam Für die Schwerpunkte Bewegung | Entspannung | Linderung | Hilfs- und Arbeitsmittel Aktualisiert am: 18. Januar 2021

Du überlegst, ob Kurreisen etwas für dich sind und in welcher Form diese in Frage kommen?

Du musst keine schwere körperliche Erkrankung haben, um eine Kurreise zu machen. Manchmal brauchst du einfach mal eine Auszeit, um dich von dem alltäglichen Stress zu erholen.

Egal ob zur Vorsorge oder zur Rehabilitation, mit einer Kurreise stärkst du nicht nur deine Gesundheit, sondern hast auch noch eine tolle Zeit, in der es nur um dich geht – lass dich verwöhnen! Zudem wirst du auch die schöne und entspannte Umgebung genießen.

Schau dir die gute Übersicht ausgewählter Kur-Ziele an, dort erhältst du auch weiterführende Informationen, auch zur Bezuschussung durch die Krankenkassen.

Kurreisen

  • Umfassen heutzutage vielfältige Angebote von der Vorbeugung bis zur Erholung nach einer Krankheit
  • Basieren auf einer Vielzahl attraktiver Unterkünfte
  • Bieten immer die Möglichkeit, einen individuellen Therapieplan vor Ort zu erhalten und umzusetzen
  • Werden in vielen Fällen durch die Krankenkassen bezuschusst

Auch wenn für eine Kurreise ein wenig Vorbereitung erforderlich ist, sollte die Auswahl der Region bzw. Landschaft sowie der Anlage mit den Möglichkeiten und Angeboten vor Ort zunächst im Zentrum deines Interesses stehen. Denn du willst das Maximum aus der Zeit und dem Aufwand für dich herausholen.

Ganz egal ob du dort an mehr sportlichen Aktivitäten teilnimmst oder eher passive Behandlungen und Anwendungen erhältst, du bestimmst welche Art der Kurreise du bevorzugst.

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?