Ernährungs-App – kostenloser Helfer im Alltag, mehr als nur Kalorienzähler

Ulla Schaffrath Hochschulzertifizierte Gesundheitsberaterin Aktualisiert am: 5. Januar 2021

Du möchtest deine Ernährung gesund gestalten und suchst eine alltagstaugliche Ernährungs-App zur Unterstützung?

Ich zeige dir hier eine Auswahl empfehlenswerter und kostenloser Apps.

Mit Hilfe der Apps fällt dir der Einkauf, das Kochen und die Auswahl der Nahrungsmittel für eine gesunde Ernährung leichter.

App “Was ich esse”

Eine absolut zu empfehlende kostenlose App in der du die Lebensmittel und Getränke erfasst, die du täglich zu dir nimmst!

Diese werden dann anhand der Ernährungspyramide bewertet sowie im Tages- und Wochenprotokoll dargestellt. So erfährst du, welche Lebensmittel dir für eine ausgewogene Ernährung evtl. fehlen und du kannst dich sogar erinnern lassen, bestimmte Lebensmittel häufiger zu dir zu nehmen.

Auch klasse ist, dass du die Lebensmittel nicht erst umständlich abmessen oder Kalorienzählen musst, deine Hand ist das Portionenmaß.

Wenn du einen Ernährungsberater hast, kannst du die Tages- und Wochenprotokolle per e-Mail, WhatsApp oder SMS direkt an ihn weiterleiten.

App “EatSmarter!”

In dieser kostenlosen App findest du mehr als 100.000 ausschließlich gesunde Rezepte, da ist für jeden was dabei!

Die Rezepte sind überwiegend einfach und schnell zuzubereiten. Durch mehrere Filter bestimmst du den Schwierigkeitsgrad, die Saison und welche Art der Mahlzeit du angezeigt bekommen möchtest. Du kannst Rezepte teilen und versenden, dir eine eigene Favoritenliste anlegen und dir für den nächsten Einkauf sofort die Zutaten in einer Einkaufsliste anzeigen lassen – dafür musst du dich jedoch registrieren.

Mit dieser App findest du bestimmt Gerichte die zu deiner Ernährung passen – ob Low Carb, Superfood, vegetarisch oder vegan, alles ist dabei.

Leider werden in der App immer wieder Werbeanzeigen eingeblendet, die du auch nicht ausschalten kannst – dies beeinträchtigt den positiven Gesamteindruck etwas.

App “Die Einkaufsliste”

Diese praktische kostenlose App erleichtert dir den Einkauf!

Du erstellst schnell und unkompliziert deine persönliche Einkaufsliste, sehr viele alltägliche Produkte sind schon hinterlegt und werden nach der Eingabe der ersten Buchstaben schon vorgeschlagen. Du kannst deine Einkaufsliste auch mit einer zweiten Person teilen, so hast nicht nur du Zugriff darauf.

Wenn du dich jetzt fragst warum du mit einer Einkaufsliste einkaufen gehen solltest, ganz einfach – du gehst gezielter und überlegter einkaufen. Abgesehen davon, kommt es auch nicht dazu, dass “ganz plötzlich” diverse nicht geplante Produkte in deinem Einkaufswagen landen 😉 . Du sparst so nicht nur Geld, sondern auch der Einkauf von ernährungsrelevanten Nahrungsmitteln fällt leichter.

Was bringt dir eine Ernährungs-App?

Mit einer Umstellung deiner Ernährung förderst du deine Gesundheit, fühlst dich fitter und tust gezielt etwas gegen Beschwerden wie z.B. Gelenkschmerzen.

Eine App, die dein Essverhalten analysiert, dir hilft passende Rezepte zu finden und dir den Einkauf erleichtert ist dabei mehr als nur eine praktische Unterstützung. Da es leider derzeit noch keine App gibt, die dies alles beinhaltet, habe ich dir für jeden dieser Bereiche eine individuelle App ausgesucht und vorgestellt.

Diese Apps nutze ich ebenfalls und möchte nicht mehr darauf verzichten, denn sie erleichtern mir meinen Alltag ungemein.

Was bringt dir gesunde Ernährung für deine Beweglichkeit?

Um ohne Beschwerden funktionieren zu können benötigt dein Muskel-Skelett-Apparat die richtige Ernährung, also Lebensmittel mit den richtigen Inhaltsstoffen. Insbesondere um deine Gelenke beweglich zu halten.

Inhaltsstoffe, die du unter anderem benötigst, sind:

  • Anitoxidantien wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme sowie sekundäre Pflanzenstoffe
  • Insbesondere Vitamin E, ein fettlösliches Antioxidans – welches die freien Radikale im Körper neutralisiert. Freie Radikale schädigen durch ihre Freisetzung die Körperzellen
  • Basenbildende Lebensmittel – die gegen eine Übersäuerung helfen
  • Magnesium – welches Schäden am Knorpel und Kalkablagerungen reduziert
  • Silizium – dieses ist für den Aufbau von Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat wichtig, diese Elemente benötigen deine Knorpelzellen
  • Omega-3-Fettsäuren – wirken entzündungshemmend und somit gegen Gelenkentzündungen (Arthritis) und auch degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrose). Sie gelten zudem als natürlicher Gegenspieler der Arachidonsäure (eine der drei Omega-6-Fettsäuren), die sich überwiegend in tierischen Nahrungsmitteln befindet. Diese bewirkt eine Gefäßverengung und ist entzündungsfördernd

Du denkst jetzt vielleicht, dies ist alles viel zu kompliziert – ist es aber nicht!

Denn all diese Inhaltsstoffe nimmst du mit ganz alltäglichen Lebensmitteln zu dir, es kommt einfach nur auf die Ausgewogenheit der Lebensmittel an. Abgesehen davon, wenn du erst einmal weißt, welche Lebensmittel dir evtl. für eine gesunde Ernährung fehlen (z.B. durch die App “Was ich esse”), ist es wirklich nicht kompliziert.

Neben einer Ernährungs-App noch mehr Unterstützung für deine gesunde Ernährung

Finde hier alles rund um gesunde Ernährung für deine körperliche Gesundheit und Beweglichkeit.

Bücher, Ernährungsberater finden, bequem Einkaufen, Tipps zu vollwertiger Ernährung sowie interessante Informationen – alles auf einen Blick.

Button Gesunde Ernährung

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?