Chemische Medikamente bei Beschwerden am Bewegungsapparat

Carola Hugo Sozial-Managerin im Gesundheitswesen Aktualisiert am: 4. Dezember 2020

Chemische Medikamente sind für die Linderung von Beschwerden am Bewegungsapparat bewährt. Eine bedeutsame Unterteilung erfolgt in die rein schmerzlindernden Varianten (die sogenannten Analgetika) oder aber in die Kombinationen von schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirkstoffen (sogenannte steroidale Antirheumatika).

Eine effektive Schmerzlinderung benötigen wir um unsere Beweglichkeit wiederherzustellen oder zu erhalten. Die entzündungshemmenden Wirkstoffe helfen bei Reizungen in den Gelenken indem sie entstehende Entzündungen bekämpfen oder bereits vorhandene Entzündungen eindämmen helfen.

Medikamente lassen sich innerlich (Einnahme) oder auch äußerlich (Auftragung) anwenden. Unabhängig von ihrer Anwendungsart sind sie aber nicht nebenwirkungsfrei und sollten, sofern sie nicht durch einen Arzt verordnet wurden, nur zeitlich begrenzt eingenommen oder angewendet werden.

Chemische Medikamente zur inneren Anwendung


Chemische Medikamente zur inneren Anwendung gibt es in flüssiger und fester Darreichungsform. Ein Vorteil der Flüssigkeiten (Tropfen, Säfte) ist der schnelle Wirkungseintritt und die einfache Einnahme. Tropfen nimmst du in der Regel mit einem Glas Wasser verdünnt ein, dies verbessert auch den Geschmack deutlich.

Als allgemeine Vorteile der festen Arzneimittel (z.B. Tabletten, Kapseln oder Dragees) sind die einfache Handhabung und die Genauigkeit der Dosierung zu nennen.

Bei der inneren Anwendung chemischer Medikamente sind unter anderem folgende Punkte zu beachten:

  • gerade die entzündungshemmenden Wirkstoffe führen häufig unter anderem zu Magenbeschwerden, wodurch üblicherweise eine Kombination mit einem magenschützenden Medikament erforderlich wird
  • bei der Einnahme sollte der Konsum von Alkohol entfallen oder zumindest stark eingeschränkt werden
  • die Medikamente in Tropfenform enthalten häufig Alkohol
  • bei Schwangerschaft dürfen Medikamente jeder Art nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden

Chemische Medikamente zur äußeren Anwendung


Bei der äußeren Anwendung wird das Medikament in der Regel örtlich auf den betroffenen Bereich direkt aufgebracht. Die Wirkstoffe dringen dann über die Haut in das Gewebe ein und entfalten ihre Wirkung meist auch nur örtlich begrenzt. Da durch diese Anwendungsart nur eine geringe Menge der Wirk- aber auch eventueller Giftstoffe in die Blutbahn gerät sind sie in der Regel verträglicher als Medikamente zur inneren Anwendung.

Wichtige Punkte die unter anderem bei der äußeren Anwendung chemischer Präparate bedacht werden sollten sind:

  • eine äußere Anwendung sollte nur auf intakter Haut durchgeführt werden
  • bei Schwangerschaft dürfen Medikamente jeder Art nur nach Rücksprache mit dem Arzt aufgetragen werden

Vorgehen beim Bezug chemischer Medikamente


Bei allen Fragen rund um chemische Medikamente bei Beschwerden am Bewegungsapparat empfehle ich dir, dich durch eine Fachkraft entweder in der Apotheke vor Ort oder aber auch online zu den zu dir passenden Medikamenten beraten zu lassen. Denn solche Medikamente können in Abhängigkeit von der Art der Medikamente, der Dosierung, der Länge der Einnahme sowie der individuellen Reaktion Nebenwirkungen hervorrufen.

Beratung in der Online-Apotheke


Neben den dir bekannten Apotheken in deiner Nähe bieten auch viele Online-Apotheken eine kostenlose Hotline zur Beratung an.

Die Hotline der SHOP APOTHEKE z.B. findest du sowohl auf der Startseite, als auch bei jedem angebotenen Produkt. Außerdem kannst du dich zu einer Vielzahl von Medikamenten auch mittels eines Beratungsvideos zu der Art der Einnahme und zu weiteren Möglichkeiten deiner Therapieunterstützung informieren.

 

 

Chemische Medikamente in der SHOP APOTHEKE beziehen


Möchtest du online deine chemischen Schmerzmedikamente beziehen, dann findest du hier den passenden Einstieg.

Mit Hilfe der Filter-Menüs kannst du einfach den betroffenen Körperbereich sowie deine gewünschte Darreichungsform auswählen.

 

Auch rezeptpflichtige Medikamente kannst du unkompliziert über die SHOP APOTHEKE beziehen. Lass dir hier zeigen wie du vorgehen musst und von welchen zusätzlichen Serviceleistungen du profitierst.

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?