Aktivreisen: Möglichkeiten zum Aktivurlaub mit Sport und Bewegung

Dein OMOKEYA-Expertenteam Für die Schwerpunkte Bewegung | Entspannung | Linderung | Hilfs- und Arbeitsmittel Aktualisiert am: 4. Dezember 2020

Speziell zusammengestellte Aktivreisen für einen tollen Aktivurlaub mit Sport und Bewegung

  • Bieten dir auch über wenige Tage hinweg bereits ideale Möglichkeiten, sportliche Aktivitäten mit professionellen Entspannungsangeboten in einer Wohlfühl-Atmosphäre zu kombinieren
  • Erweiterst du ganz einfach mit zusätzlichen Angeboten aus den sogenannten Präventionsfeldern Bewegung, Entspannung, Ernährung oder Suchtbewältigung
  • Bei zusätzlicher Nutzung solcher gezielter Präventionsangebote bekommst du von den meisten Krankenkassen eine Bezuschussung

Egal ob du im aktiven Urlaub intensiv deinen Lieblingssport ausübst oder neue (sportliche) Aktivitäten ausprobierst, mit einer Aktivreise kombinierst du perfekt die Schwerpunkte Bewegung und Regeneration. Die intensive Bewegung bringt deinen ganzen Körper in Schwung. Dies führt zu einem Ausgleich in der Muskelspannung und entspannt somit den Körper. Die professionelle Regeneration durch die Wellness-Angebote fördert diese wirksame Erholung dann noch zusätzlich. Eine perfekte und garantiert nachhaltige Entspannung durch Bewegung und Erholung!

Eine gut sortierte Zusammenstellung toller Angebote für Aktivreisen/Aktivurlaub findest du bei diesem Spezial-Reiseanbieter. Die einzelnen Angebote zeigen dir zudem alle verfügbaren Präventionsangebote vor Ort gesondert an.

Such dir einfach die Region bzw. die Landschaft sowie die Hotelanlage mit ihren Möglichkeiten und Angeboten vor Ort heraus, die dich wirklich anspricht. Denn es geht ja um deine wertvolle Auszeit. Mit solchen sorgsam ausgewählten Aktivreisen bekommst du deine Möglichkeiten zum tollen sportlichen Aktivurlaub mit Sport und Bewegung – in dem du gleichzeitig perfekt entspannst. Nutze die Vielfalt und such dir ansprechende Sport- und Regenerationsangebote aus. Und “nebenbei” lernst du noch Wichtiges zur grundsätzlichen Vorsorge für deine Gesundheit. So geht Vorsorge heute!

Wir wünschen dir viel Spaß in deiner aktiven Auszeit – mit garantierter Erholung!

Warum wird Prävention (Vorsorge) unterstützt?

In unserer heutigen Gesellschaft werden wir alle dabei unterstützt, gesundheitsförderliche Lebensweisen zu entwickeln und im Alltag umzusetzen. Im Rahmen der Bundesgesundheitsreform im Jahr 2000 ist das Thema Prävention gesetzlich verankert. Weiterführende Informationen hierzu vom Bundesgesundheitsministerium findest du hier.

Gesetzliche Krankenkassen sind aufgerufen, solche Leistungen zu unterstützen, die den allgemeinen Gesundheitszustand von uns Versicherten erhalten bzw. verbessern (§20 SGB V). Ein umgesetzter Leitfaden sieht eine finanzielle Beteiligung der gesetzlichen Krankenkassen an Präventionsmaßnahmen zu den Schwerpunkten Bewegung, Entspannung, Ernährung und Suchtbewältigung vor. Solche Angebote zielen darauf ab, dass du die neu erlernten Methoden später im Alltag anwendest.

Im Gegensatz zur Kur richten sich solche Reisen mit Präventionsmaßnahmen also an gesunde Menschen, die durch gezielte Bewegung, Entspannung und Ernährung Risikofaktoren vorbeugen. Denn so förderst du nachhaltig den Erhalt deiner Gesundheit.

Viele weiterführende Informationen rund um das Thema Prävention hat dir der Verband der Ersatzkassen vdek hier zusammengestellt.

Wie wird die Prävention bezuschusst?

Die gesetzliche Krankenkasse beteiligt sich mit ca. 75 € an einem Handlungsfeld (Bewegung, Entspannung, Ernährung, Sucht) wenn du einen Kurs mit einer bestimmten Anzahl von Kurseinheiten unter Anleitung speziell geschulter Trainer und Sportwissenschaftler besuchst.

Pro Jahr kann jedem Versicherten ein Zuschuss von bis zu 150 € (maximal 2 Handlungsfelder) bewilligt werden.

Willst du diese Unterstützung für Angebote im Rahmen deiner Reise nutzen, beantragst du vor der Reise einen Zuschuss bei deiner Krankenkasse. Hierbei berufst du dich auf die gesetzliche Grundlage (§20 SGB V). Die Anbieter vor Ort stellen dir dann eine Teilnahmebestätigung aus und du reichst diese im Anschluss an die Reise bei der Krankenkasse zur Erstattung ein.

Ein Musterformular für die Teilnahmebescheinigung und Einreichung bei der Krankenkasse für bestimmte zertifizierte Kursangebote findest du hier.

Bitte beachte: Du musst zu mindestens 80% an einem Kurs teilgenommen haben.

Du möchtest noch mehr für deine Beweglichkeit tun? Um Beschwerden zu reduzieren oder um deine Lebensqualität zu verbessern?